Mit externer Rückführung

Pilotregler R10-R

13.01.2009 Bei pilotgesteuerten Reglern oder Booster-Relais gibt es standardmäßig keine Rückführung des Ist-Wertes zum Pilotventil.

Anzeige

Bei pilotgesteuerten Reglern oder Booster-Relais gibt es standardmäßig keine Rückführung des Ist-Wertes zum Pilotventil. Das führt oft zu einer deutlichen Regelabweichung, die gerade bei dynamischen Applikationen negative Auswirkungen hat. Diese Problematik wird durch den Einsatz des Spezialpilotreglers R10-R mit externer Rjückführung vermindert. Die externe Rückführung wird direkt an die Applikation oder an den Manometeranschluss des pilotgesteuerten Reglers oder Booster-Relais angeschlossen. Der Pilotregler ist mit großem Handrad oder Knebel lieferbar. Die Druckregelbereiche reichen von 0,2-1,8 bar bis 0,5-17 bar, der maximale Eingangsdruck liegt bei 21 bar. Der Regler ist für den Schalttafeleinbau geeignet.

KEYWORDS: Druckregler, Druckluft, Pilotventil

Loader-Icon