Gute Einstellung

Pneumatik-Antrieb Serie AG

17.03.2009 Der Pneumatik-Antrieb der Serie AG lässt sich durch die Montageeinheit flexibel auf Armaturen aufbauen.

Anzeige
Pneumatik-Antrieb Serie AG

Pneumatik-Antrieb Serie AG

Das Gehäuse und die Kolben bestehen aus Aluminium, die Endkappen sind pulverbeschichtet. Eine NAMUR-Schnittstelle für das Magnatventil ist ebenso vorhanden wie eine NAMUR-Schnittstelle VDI/VDE 3845 für die Stellungsanzeige. Die Endlageneinstellung ist mit ± 5° präzise einstellbar. Für einen universellen Einsatz ist die Anzahl der Federn vor Ort veränderbar. Ausserdem bestehen Kolbenführung und -lagerung aus langlebigem Material. ACHEMA Halle 8 G15-G19

KEYWORDS: Pneumatik-Antrieb

Loader-Icon