Am Stück verschweißt

Polypropylen-Filterkerzen

29.01.2007 Die Filterkerzen aus Polypropylen (PP) sind thermoplastisch miteinander verschweißt; auf Kleber und Dichtungselemente wird verzichtet.

Anzeige

Hochbelastbare Fasern sorgen für eine große Schmutzaufnahmekapazität in zahlreichen Anwendungsfeldern wie der Getränke- und Lebensmittelindustrie, bei Feinchemikalien oder der Aufbereitung von Prozesswasser. Alle Komponenten entsprechen den Anforderungen der FDA plastic test und der USP XX III. Lange Standzeiten reduzieren die Wartungsintervalle und damit auch die Kosten der Filtereinsätze. Um die Kerzen mit allen gängigen Filtergehäusen und Dichtungen kombinieren zu können ist eine große Auswahl an handelsüblichen Adaptern erhältlich.

Loader-Icon