Wirtschaftliche Unterstützung

Proline Promag 10D Endress+Hauser

07.10.2009 Mit dem Durchflussmessgerät Pronline Promag 10D von Endress+Hauser mit magnetisch-induktivem Messsystem kann der Wasserbedarf optimiert werden.

Anzeige

Dabei kann das Gerät für alle gängigen Aufgaben eingesetzt werden. Für die Volumenmessung von Trinkwasser in Verteilnetzen, bei der Aufbereitung von Trinkwasser oder für die Prozesskontrolle in allen Hilfs- und Versorgungskreisläufen, die Energie für den eigentlichen Betrieb einer Anlage bereitstellen. Um die damit verbundenen Energiekosten direkt einer Kostenstelle und damit auch einem Produkt zuordnen zu können, muss der Durchfluss beispielsweise von Brauch- oder Kühlwasser gemessen werden. Der vibrationsresistente Messaufnehmer kann aufgrund seines geringen Gewichtes auch in Kunststoffleitungen eingebaut werden. Das Design unterstützt den zentrischen Einbau und verfügt über eine Trinkwasserzulassung nach KTW/W270. Das Gerät kann in den Nennweiten DN 25, 40, 50 und 80 direkt bestellt werden.

KEYWORDS: Durchflussmessgerät, MID

Loader-Icon