Sechs Regelbereiche auf 0,5% genau

Proportional-Druckregler P51

10.08.2001 Das prozessorgesteuerte, programmierbare 16-Bit-Gerät P51 für Volumenströme bis 1200 L/min hat eine Leistungsaufnahme von 1 W sowie einen geschlossenen elektrischen Regelkreis.

Anzeige

Das prozessorgesteuerte, programmierbare 16-Bit-Gerät P51 für Volumenströme bis 1200 L/min hat eine Leistungsaufnahme von 1 W sowie einen geschlossenen elektrischen Regelkreis und erreicht damit eine Genauigkeit von besser als 0,5% vom Endwert. Programmiert bzw. angezeigt werden können unter anderem ein Kennwort gegen unberechtigtes Benutzen, fünf verschiedene Sprachen, diverse Druckeinheiten, Nullpunkt, Druckregelbereich und Dynamik. Der aktuelle Ausgangsdruck wird digital angezeigt. Verschiedenartige Rampen lassen sich automatisch anfahren. Bei nicht erreichtem Ausgangsdruck oder bei Überschreiten der dafür vorgesehenen Zeit erscheint eine Störmeldung. Das Proportionalventil erwärmt sich bei fehlendem Versorgungsdruck nicht und ist lage-, schock- sowie vibrationsunempfindlich. Es benötigt unter 5 L/min einer mit 50 µm gefilterten Druckluft. Für die Istwert-Rückmeldung ist ein Ausgang 0…10 V vorhanden. Es gibt sechs Druckregelbereiche von -1…0 bar bis 0,1…10 bar.

Loader-Icon