Mit neuen Funktionalitäten

Prozessleitsystem Centum VP R6.02

11.01.2016 Das Prozess- und Produktionsleitsystem Centum VP R6.02 verfügt über eine leistungsstarke Echtzeit-Trendfunktion zur Visualisierung des Betriebsstatus der Anlage. Zudem wurde die Alarm-Funktion verbessert und stellen nun sicher, dass beim Schichtwechsel sämtliche Alarminformationen ordnungsgemäß übermittelt werden.

Anzeige

Entscheider-Facts

 

  • mehr Trendlinien
  • Shelving-Funktion
  • erweiterte Bedienbarkeit

Prozessleitsystem Centum VP R6.02

Das Prozessleitsystem verfügt über ein neues Engineering-Ökosystem (Bild: Yokogawa)

Die Anzahl an Trendlinien innerhalb eines Trendfensters wurde auf 16 verdoppelt. Die maximale Anzahl an Datenpunkten, die sich auf einem Diagramm anzeigen lassen, wurde ebenfalls verdoppelt und beträgt nun ca. 13.000. Die Bediener verfügen somit jederzeit über alle erforderlichen Informationen und werden über die Betriebsabläufe in ihrer Anlage auf dem Laufenden gehalten. Das Systemverfügt über eine Funktion, die weniger dringliche Alarmbenachrichtigungen vorübergehend zurückstellt (shelving), damit die Bediener zunächst angemessen auf Alarmmeldungen mit höherer Priorität reagieren können. Es hat eine Funktion, die weniger dringliche Alarmbenachrichtigungen vorübergehend zurückstellt (shelving), damit die Bediener zunächst angemessen auf Alarmmeldungen mit höherer Priorität reagieren können. 1601ct909

Loader-Icon