Selbstkonfigurierender Prozessoptimierer

Prozessoptimierer

29.10.2002 Mithilfe moderner Data-Mining-Technologie steigert der Prozessoptimierer Sicherheit und Produktivität.

Anzeige

Mithilfe moderner Data-Mining-Technologie steigert der Prozessoptimierer Sicherheit und Produktivität. Simulationen finden optimale Betriebsparameter, durch Überlagerung mehrerer Prozessgrößen mit einstellbaren Einflussfaktoren gelingt eine Polyoptimierung auch nichtlinearer Systeme. Data-Mining extrahiert verborgenes Wissen aus historischen und aktuellen Datenbeständen. Besonders für die verfahrenstechnische Industrie bietet Data-Cockpit einen Ansatz zur wissensbasierten Prozessführung. Es dient der Darstellung verschiedener Prozessgrößen in Abhängigkeit voneinander, wobei die Anzahl der relevanten Größen mehr als 100 betragen kann. Die Darstellung der komplexen Zusammenhänge unterstützt Verfahrenstechniker dabei, bisher unbekannte Zusammenhänge zu erkennen. Die Simulation bestimmter Prozesszustände hilft bei der Ermittlung optimaler Betriebsparameter und macht auf beginnende Prozessdriften aufmerksam. Aufbauend auf den Ergebnissen der Polyoptimierung lässt sich der Prozess online überwachen und steuern. Data-Mining-Optimierer sind selbstkonfigureirend und daher einfach zu handhaben.

Loader-Icon