Für chemischen und thermischen Einsatz

PTFE-Schläuche Cimasmooth, Cimaflex und Cimachem

02.05.2003 Mit einem umfangreichen Armaturenprogramm werden die Schläuche zu einbaufertigen Schlauchleitungen für verschiedene Einsatzgebiete konfektioniert.

Anzeige

Mit einem umfangreichen Armaturenprogramm werden die Schläuche zu einbaufertigen Schlauchleitungen für verschiedene Einsatzgebiete konfektioniert. Die weißen PTFE-Seelen sind toxikologisch und physiologisch unbedenklich, eine Edelstahlumflechtung erlaubt den Einsatz im Hochdruckbereich. Elektrisch leitende Ausführungen mit schwarzer Seele ergänzen das Sortiment. Zwischen -50 und +250°C sind die Schläuche temperaturbeständig. Cimasmooth mit innen glatten und antihaftenden Eigenschaften ist flexibel und dient als Heiz- und Kühlleitung in Kunsstoffformenpressen, als flexibler Anschluss für Ölbrenner und Ölkühler sowie als Heißwasser-, Kaltwasser- und Dampfleitung. Der gewellte Cimaflex bis NW 100 wird als Saug- und Druckleitung in bewegten Produktionssystemen eingesetzt, z.B. in der Kosmetik-, Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie. Cimachem ist glatt, hat einen beständigen Hypalon Elastomermantel, Textileinlage sowie eine Stahlspirale. Man verwendet ihn in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, wo es auf Reinheit, Druckbeständigkeit und hohe Flexibilität ankommt.

Loader-Icon