Pulverspezialist Nu-Con von GEA gekauft

12.07.2011 Der Technologiekonzern Gea erwirbt den Pulverspezialisten Nu-Con und integriert ihn in das Unternehmenseigene Segment Process Engineering. Finanziert wird die Transaktion durch bestehende Kreditlinien der GEA; die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus.

Anzeige
Pulverspezialist Nu-Con von GEA gekauft

Nu-Con ist ein Anbieter von Komponenten zur Pulverbehandlung, kompletten Pulververarbeitungssystemen sowie von Abfüllanlagen. Einsatz findet das Portfolio vor allem in der Produktion von Babynahrung, Molkereiprodukten und anderen Nahrungsmitteln. Niels Graugaard, Mitglied des Vorstands bei GEA, kommentiert: „Die Akquisition von Nu-Con ist ein weiterer wichtiger strategischer Schritt auf dem Weg, GEA auf dem Weltmarkt der Pulververarbeitung zu positionieren. Nu-Con passt perfekt in unser bestehendes Produktportfolio und Standortnetzwerk. Darüber hinaus stärkt es uns insbesondere in den Wachstumsmärkten Asiens.“

Loader-Icon