Sporttaucher

Pumpen-Baureihe SVI

29.01.2009 Die Pumpen-Baureihe SVI erweitert das Produktprogramm im Bereich der vertikalen, mehrstufigen Eintauchpumpen.

Anzeige
Pumpen-Baureihe SVI

Pumpen-Baureihe SVI

Die in vier neuen Baugrößen lieferbaren Geräte geben weniger Motorabwärme ab als andere LM-Motoren dieser Klasse. Dadurch ist der Betrieb bei höheren Umgebungstemperaturen möglich. Die Pumpen lassen sich den jeweiligen Einsatzbedingungen anpassen. Der modulare Pumpenaufbau ermöglicht applikationsspezifische Leistungsparameter und verschiedene Eintauchtiefen bis zu 1082 Millimeter in den Flüssigkeitsbehälter. Der direkte Einbau in den Behälter verringert den Platzbedarf und den Installationsaufwand an der Maschine. Die Standardmontage ist vertikal. Abhängig vom Pumpentyp ist auch der horizontale Einbau möglich. Die hydraulischen Leistungen der Pumpe erreichen eine Fördermenge von bis zu 120 Kubikmeter pro Stunde und eine Förderhöhe von 240 Metern. Die Geräte werden in zwei Varianten als S- und als N-Version angeboten. Die Differenzierung liegt bei der unterschiedlichen Materialauswahl für die einzelnen Pumpenkomponenten. Je nach Anwendung kommen überwiegend Edelstahlbauteile oder Bauteil-Kombinationen aus Edelstahl und Grauguss zum Einsatz. Die Motoren, die der Energieeffizienzklasse 1(EFF1) entsprechen, werden mit einem Leistungsbedarf von 3,0 bis 22,0 Kilowatt angeboten. In Verbindung mit dem Regelsystem ist ein geregelter Pumpenbetrieb entsprechend den Betriebsverhältnissen möglich und führt zu einer weiteren Energieeinsparung von bis zu 70 Prozent.

Achema Halle 8.0 – O17

KEYWORDS: Tauchpumpe, Kreiselpumpe

Loader-Icon