FÜR KLÄRSCHLAMM OPTIMIERT

Pumpen für Flockungsmittel

02.02.2006 Gemeinsam mit einem kommunalen Klärwerksbetreiber hat ein Pumpenhersteller ein im Hinblick auf das Fördern flockungsmittelhaltiger Klärschlämme optimiertes Pumpensystem entwickelt

Anzeige

Gemeinsam mit einem kommunalen Klärwerksbetreiber hat ein Pumpenhersteller ein im Hinblick auf das Fördern flockungsmittelhaltiger Klärschlämme optimiertes Pumpensystem entwickelt. Nach verschiedenen Versuchen kamen Innenzahnradpumpen mit Magnetkupplung zum Einsatz. Die wartungsfreie Kupplung besteht aus einem Innen- (Rotorseite) und einem Außenmagnet (Antriebsseite), die nur durch einen Spalttopf aus Edelstahl getrennt sind. Sie überträgt das Drehmoment und gewährleistet, dass die Pumpen hermetisch dicht sind, so dass weder umweltgefährdende Stoffe den Systemkreislauf verlassen noch Verunreinigungen von außen in diesen eindringen können.

Loader-Icon