Repräsentativer Querschnitt

Querschnittsabsammler

10.10.2002 Bei dem Querschnittsabsammler für Fallleitungen erfolgt die Feststoffentnahme über einen bewegten Schwenktrichter mit Austragsschräge, die je Probenzyklus über den gesamten Fallrohrquerschnitt die Probe absammelt.

Anzeige

Bei dem Querschnittsabsammler für Fallleitungen erfolgt die Feststoffentnahme über einen bewegten Schwenktrichter mit Austragsschräge, die je Probenzyklus über den gesamten Fallrohrquerschnitt die Probe absammelt. Der Öffnungsquerschnitt des Schwenktrichters hat die Form eines Kreissegments, damit die Feststoffpartikel auf ihren unterschiedlichen Entfernungen zur Drehachse unabhängig von der Schwenkgeschwindigkeit ausgetragen werden. Die aufgefangene Probenmenge kann in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit der Schwenkbewegung variiert werden. Zur Proportionalprobennahme über einen längeren Zeitraum kann der Feststoffprobennehmer zudem automatisiert werden.

Loader-Icon