Rema Tip Top expandiert in Norwegen

03.02.2016 Der Ingenieur- und Reparaturdienstleister Rema Tip Top hat das norwegische Unternehmen Flexpro erworben. Die Firma ist in der Instandhaltung und Optimierung von Förderanlagen sowie im Handel von Anlagenkomponenten tätig.

Anzeige
Bild für Post 56599

Das von Rema Tip Top erworbene Unternehmen Flexpro ist Norwegens größter Anbieter für Fördertechnik im Hafenbereich (Bild: Rema Tip Top)

Das Unternehmen mit Niederlassungen in Oslo, Ålesund, Trondheim und Bergen gehört seit dem 1. Januar 2016 zum Konzernverbund des deutschen Anbieters. Beide hatten bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet.

Tätigkeitsschwerpunkte des erworbenen Unternehmens sind Produkte und Service rund um Gummi und Förderbänder. Die Branchen Sand und Schotter, Zement und Asphalt, Holz, Recycling und Hafen stehen dabei im Mittelpunkt.

(ak)

Loader-Icon