Markt

Robert Weber leitet Evonik-Standort in Worms

02.12.2016 Der Standort Worms des Chemiekonzerns Evonik hat einen neuen Chef: Dr. Robert Weber hat zum 1.12.2016 die Arbeit als Standortleiter aufgenommen.

Anzeige
Das neue Gesicht am evonik-Standort Worms: Dr. Robert Weber hat die Position als Standortleiter übernommen. (Bild: Evonik)

Das neue Gesicht am Evonik-Standort Worms: Dr. Robert Weber hat die Position als Standortleiter übernommen. (Bild: Evonik)

Der promovierte Chemiker Weber war bereits von 2005 bis 2012 als Betriebsleiter für die Blausäure- und Acetoncyanhydrinproduktion von Evonik in Worms verantwortlich. Danach wechselte er nach Darmstadt und übernahm dort die Aufgabe des globalen Technologiemanagements für MMA & Basismonomere für das damalige Geschäftsgebiet Acrylic Monomers. „Ich freue mich nach Worms zurückzukehren und hier neue Herausforderungen anzugehen.“

Weber übernimmt die Nachfolge von Dr. Udo Gropp, der bereits seinen Ruhestand angetreten hat. „Worms ist ein toller Standort, der sich durch seinen Verbund und seine herzlichen Mitarbeiter auszeichnet“, erklärt Weber. „Damit möchte ich an die bereits bestehenden Kontakte zur Stadt Worms anknüpfen und den Standort weiter voran bringen.“

Loader-Icon