Roche stärkt Produktionsstandorte in Deutschland

18.02.2016 Der Schweizer Pharmakonzern Roche plant weitere Investitionen in Deutschland. Nach 570 Mio. Euro in 2015 will das Unternehmen in diesem Jahr wetere 200 Mio. Euro an den Standorten Mannheim und Penzberg investieren.

Anzeige
Bild für Post 56901

Roche will sowohl in Mannheim (Bild) als auch in Penzberg weiter investieren (Bild: Roche)

Wie das Handelsblatt berichtet, sei in Penzberg ein neues Labor- und Ausbildungsgebäude geplant, das 119 Mio. Euro kosten soll. Künftig will der Konzern vor allem auch mit personalisierter Medizin wachsen. Die deutsche Roche war im vergangenen Jahr um 8 % auf 2,6 Mrd. Euro Umsatz gewachsen. Weitere 3,2 Mrd. Euro wurden mit Verkäufen an andere Ländergesellschaften des Konzerns umgesetzt. Insgesamt beschäftigt Roche in Deutschland rund 15.400 Mitarbeiter.

Die Unternehmenszahlen für 2015 finden Sie hier.

Loader-Icon