Sterile Übertragung

Rohrbündelwärmeübertrager

26.03.2014 ETS Steril-Rohrbündelwärmeübertrager erfüllen sämtliche cGMP Richtlinien und eignen sich für den Einsatz in FDA-Anlagen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • cGMP konform
  • Sterilanschlüsse produktseitig
  • Kompensator möglich

Rohrbündelwärmeübertrager

Bild: ETS

Der DTS (Double Tube Sheet) Aufbau der Apparate ermöglicht die weitgehende Trennung des Primär- und Sekundärmediums. Durch die Positionierung des obersten und untersten Rohres kann der Anwender die Rohrseite des Wärmeübertragers vollständig Entleeren und Entlüften. Die Mantelseite wird durch Anschlüsse oder Bohrungen in den inneren Rohrplatten entleert und entlüftet. Die Isolierung der Wärmeübertragers ist mit geschliffenem Edelstahlblech ummantelt. Um eine lange Lebensdauer zu ermöglichen, versieht der Hersteller die Apparate mit Kompensatoren, deren Einsatz in jedem Fall abhängig von thermischen Spannungen geprüft wird.
Durch das Normieren der Bauteile, die ab Lager erhältlich sind, sind die Steril-Rohrbündelwärmeübertrager konkurrenzfähig und kurzfristig lieferbar. Die Anwendungsbereiche reichen von der Pharmaindustrie bis zur Biochemie.

ENTSCHEID

Hier können Sie mehr über die Steril-Rohrbündelwärmetauscher und auch über das ganze Portfolio des Herstellers lesen

WTT-Expo 2014 Halle 3 – B13

Anwendungsbereiche: von Pharmaindustrie bis Biochemie 1404ct947

Loader-Icon