Kaufpreis: 13 Mrd. US-Dollar

Rosneft investiert in indischen Ölmarkt

21.08.2017 Der russische Energiekonzern Rosneft hat 49 % der Anteile des indischen Ölverarbeiters Essar Oil übernommen. Ebenfalls 49 % der Anteile gehen an ein Investitionskonsortium aus dem niederländischen Rohstoffhandelsunternehmen Trafigura und der russischen Investmentfirma United Capital Partners. Gesamtpreis: 13 Mrd. US-Dollar.

Anzeige

Mit dem Kauf will Rosneft seine weltweite Präsenz stärken. Hauptgegenstand der Transaktion ist eine Raffinerie mit einer Produktion von 400.000 Fass (Barrel) täglich. Dazu ein Kraftwerk sowie der Verladehafen in Vadinar.

Die Original-Pressmeldung (englisch) finden Sie hier.

Loader-Icon