Markt

Sabic baut neuen Industriekomplex in Yanbu

04.08.2005

Anzeige

Sabic hat eine Absichtserklärung mit Aker Kvaerner und der China Petrochemical Corporation (Sinopec) über die Errichtung eines Polyofinkomplexes mit einer Kapazität von 800000 t/a in Yanbu/Saudi Arabien unterzeichnet. „Yansab“ ist das jüngste Unternehmen des Sabic-Konzerns. Es gehört zu 55 % Sabic, weitere 10 % der Anteile hält das Unternehmen gemeinsam mit 17 regionalen Partnern. Die verbleibenden Anteile werden für die öffentliche Zeichnung bereitgestellt.


Zusätzlich zur PP und PE-LLD soll Yansab eine große Bandbreite an Basischemikalien, Zwischenprodukten und Kunststoffen erzeugen, darunter 1,3 Mio. t/a Ethylen, 400000 t/a Propylen, 500000 t/a PE-HD, 700000 t/a Monoethylenglycol und 250000 t/a Benzol, Xylol und Toluol.

Loader-Icon