Für alte und neue Säcke

Sackentleerung Dimax 200

27.09.2016 Dinnissen Process Technology hat eine neue Sackentleerung für die effiziente und mühelose Entleerung von Säcken bei hoher Belastung entwickelt. Das Modell Dimax 200 verfügt über eine höhere Kapazität und ist vielseitiger im Einsatz als sein Vorgänger Dima 200.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • robuste Bauweise
  • bis 200 Säcke /h, 75kg/Sack
  • staubfreie Ausführung möglich

Bild: Dinnissen

Die Sackentleerung Dimax 200 ist noch robuster ausgelegt als ihr Vorgängermodell. (Bild: Dinnissen)

Die Sackentleerung ist sehr langlebig, sie verarbeitet schnell und problemlos Säcke bis zu 75 kg mit einer Kapazität bis 200 Säcke /h. Material und Maßen der verarbeiteten Säcke können variieren. Alle stark belasteten Teile des Geräts sind zu diesem Zweck besonders widerstandsfähig ausgelegt. Das Ergebnis ist eine extra robuste Maschine mit einem zusätzlich verstärkten Gleitblech, welches auch bei besonders vielen und schweren Säcken sehr langlebig ist. Die Sackentleerung verfügt über verstärkte Drehpunkte, verstärkte Haken und widerstandsfähige Druckbooster, um die Säcke besonders fest greifen zu können. Der Hersteller verwendete für die neue Sackentleerung darüber hinaus verstärkte Zylinder, Dämpfer, Antriebe und Lager.

Die Eingabeöffnung für die Säcke ist etwas breiter und höher als beim Vorgänger. Dadurch stellen auch extra große Säcke bis zu einer Höhe von 26 cm kein Problem dar. Außerdem ist die weiterentwickelte Sackentleerung mit einer verbesserten Wartungsöffnung ausgestattet. Diese ermöglicht den Zugang bis zu dem Messer, das die Säcke aufschneidet. Dieses lässt sich so schneller und sicherer austauschen.

Die Innenseite der robusten Sackentleerung ist mit Viwateq-Finishing bearbeitet, welches eine optimal glatte Oberfläche bewirkt. In Kombination mit dem automatischen Reinigungssystem auf Luftbasis ist die Sackentleerung damit schnell und einfach zu reinigen, was Kontamination vermeidet. Zusätzlich ist eine ultra staubfreie Ausführung erhältlich, welche den Ausstoß auf 0,1 mg/m3 entleerten Rohstoff reduziert. Diese Sackentleerung ist mit einer doppelt gefilterten, leistungsstarken Absaugung sowie einer staubfreien Abdichtung am Luftasuslass ausgestattet. Die Maschine ist geeignet für Anwendungen in den Bereichen Feed, Food, Chemie und Pharma. 1611ct900

K 2016 Halle 10 – B78

Loader-Icon