Samsung erhält Milliarden-Auftrag aus Abu Dhabi

29.06.2012 Samsung hat von Takreer, einem Tochterunternehmen des Öl-Konzerns ADNOC, den Zuschlag für den Bau einer Ruß- und Verkokungs-Anlage (Carbon Black and Delayed Coker Unit, CBDC) im Raffinerie-Komplex Ruweis im Westen von Abu Dhabi erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von 2,48 Mrd. USD.

Anzeige
Samsung erhält Milliarden-Auftrag aus Abu Dhabi

Die Anlage soll ab Ende 2015 am Raffineriestandort Takreer Farbruß produzieren (Bild: Takreer)

Die Anlage soll nach ihrer Fertigstellung im Dezember 2015 über eine jährliche Produktions-Kapazität von 40.000 Tonnen Ruß sowie 30.000 Barrel Rohöl verfügen. Das Unternehmen übernimmt Projekt-Management-Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Beschaffung sowie Konstruktion und Inbetriebnahme-Prozesse. Es ist bereits der achte Auftrag innerhalb von fünf Jahren, den Samsung von ADNOC erhält: Bereits in 2009 vergab er Öl-Multi beispielsweise einen Versorgungs-Auftrag im Wert von 2,73 Mrd. USD für dessen Ruweis-Raffinerie.

(pb)

Die Anlage entsteht im Westen von Abu Dhabi:


Größere Kartenansicht

Loader-Icon