Vereinfachtes Arbeiten

Schnellreinigung für Rohrweichen

08.11.2002 Die Schnellreinigung für Rohrweichen steht für die Baugrößen DN 200, 250 und 500 zur Verfügung

Anzeige

Bei Drehkükenweichen können selbst nach dem Freiblasen Produktreste im Bereich des Kükens zurückbleiben. Ab DN 200 ist ein manuelles Öffnen und Reinigen des Drehkükens jedoch mit erheblichem Aufwand verbunden. Bei der neuen Schnellreinigungsvorrichtung für Rohrweichen können über zwei Führungsstangen mit Kugellagerführung der Seitendeckel und das Küken aus dem Weichengehäuse ein- und ausgefahren werden. Diese Einrichtung vereinfacht den Montage- und Zeitaufwand und schützt die Komponenten vor Beschädigung beim Ein- und Ausbau. Das Küken kann durch die Führungsstangen sicher in das gehäuse ein- und ausgefahren werden. Die Verbindung zum Antrieb erfolgt über eine Zapfen-Nutkupplung, zur Trennung von Seitendeckel und Küken steht ein Schnellverschluss zur Verfügung.

Loader-Icon