Sekundenschnelles Öffnen und Schließen

Schnellverschluss von Air-Jet

13.08.2008 Dieser Schnellverschluss ist in den Nennweiten 150 bis 600 und in verschiedenen rostfreien Stählen sowie Hastelloy lieferbar.

Anzeige
Schnellverschluss von Air-Jet

Schnellverschluss von Air-Jet

Das Öffnen und Schließen erfolgt durch eine (bei NW150 bis NW400) resp. zwei Hankurbeln (bei NW500 und NW600). Dafür sind 2 1/2 Umdrehungen nötig. In geschlossenem Zustand sind die Kurbeln verriegelt und können nicht gedreht werden. Dieser verriegelte Zustand wird über Näherungsschalter überwacht. Die Verriegelungsfreigabe erfolgt durch ein pneumatisches Signal von der Warte oder durch eine örtliche Druckwarneinrichtung. Der Deckel wird zudem zwangsweise und gesichert angehoben und löst sich so von einer festklebenden Dichtung. Eine Federöffnungshilfe (ohne Fremdenergie) unterstützt das Öffnen des Deckels (aufzubringende manuelle Restkraft <50 N (ca. 5 kg)). Der Verschluss wird durch einen O-Ring abgedichtet. Je nach Kundenwunsch liegt die Dichtung im Verschlussdeckel oder im Zwischenflansch. Die Anschlussmasse des Zwischenflansches ist wählbar.

Fittings, Armaturen, Verschluss

Loader-Icon