Mit optimiertem Rotorprofil

Schraubenkompressoren RS30 und RS37

12.01.2015 Ingersoll Rand hat die neuen Modelle RS30 und RS37 eingeführt, die ersten öleingespritzten Schraubenkompressoren einer ganzen Serie, der Next Generation R-Serie. Die Next Generation R-Serie bietet eine hohe Leistung sowie bessere Zuverlässigkeit. Das senkt für Unternehmen, die in ihren Werken Druckluft für den allgemeinen Einsatz in Montage-, Produktions-, Bergbau- und Förderungsanwendungen benötigen, die Betriebskosten.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • öleingespritzt
  • hohe Zuverlässigkeit
  • geringere Betriebskosten

Schraubenkompressoren RS30 und RS37

Die neuen Druckluftkompressoren verbessern die Leistung durch einen modernen Verdichter, der das Kernstück eines jeden Kompressors darstellt (Bild: Ingersoll Rand)

Die neue Verdichterkonstruktion wurde durch fortschrittliche Analysen und Modellierung entwickelt und umfasst unter anderem ein optimiertes Rotorprofil, das im Vergleich zu Vorgängermodellen eine um bis zu 13 % höhere Effizienz bietet.v Das neue Rotorprofil ermöglicht auch den besten Luftvolumenstrom der Klasse mit einem bis zu 11 % höheren Luftstrom gegenüber Vorgängermodellen. Der optimierte Luftstrom sorgt für eine zuverlässige Druckluftversorgung, was die Ausfallzeiten minimiert und die Produktionseffizienz erhöht, sogar unter extremen Betriebsbedingungen.

 

Loader-Icon