Für beengte Verhältnisse

Schubmaststapler in Quersitz-Ausführung

19.10.2015 Schubmaststapler in Quersitz-Ausführung sind das Transportmittel der Wahl in vielen Lagern. Sie sind kompakt gebaut und kommen mit geringen Gangbreiten zurecht.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kompakt gebaut
  • Breitspur-Fahrwerk
  • wendig

Bild für Post 54548

Elektro-Quersitzstapler in Ex-Ausführung (Bild: Sichelschmidt)

Dank Breitspur-Fahrwerk und Schubmast sind sie auch bei höherem Tempo und großen Distanzen im Lager sicher unterwegs, weil sich die Last innerhalb der Kontur von Fahrwerk und Rädern befindet. Zudem hat der Fahrer aufgrund seiner Sitzposition immer beste Sicht sowohl auf die Last als auch – bei Rückwärtsfahrt – auf den Fahrweg. Sichelschmidt hat eine kundenspezifische Variante der Quersitzstapler vom Typ M1400 Ex konstruiert. Der Quersitz-Frontstapler wurde mit einem Sonder-Hubmast und einem seitlichen Batteriewechselsystem mit Hydraulikantrieb konzipiert. Der Betreiber setzt das Fahrzeug für den Transport und die Entleerung von Big bags in Vorlagebehälter und Mischer ein.

 

Loader-Icon