Produktionsrucksack abschütteln

Segmenteffekte überlagern den Trend zum Outsourcen von Produktionsprozessen

15.05.2003

Anzeige

Produzieren vom Wohnzimmer aus? Theoretisch nicht unmöglich. Von F&E
über die Synthese und Prozessentwicklung, die Veredelung, Formulierung und Konfektionierung von Rohstoffen bis zum Abfüllen und Verpacken der
Endprodukte wird jede Dienstleistung angeboten. Der Markt für die Auftragsherstellung wächst – da sind sich zumindest die Dienstleister im Bereich der mechanischen Behandlung von Zwischen- und Endprodukten einig (s. Trendbericht CT 3/03). Der Markt für Lohnsynthese muss dagegen
differenzierter betrachtet werden.

Heftausgabe: Mai 2003
Loader-Icon