Berührungslos messen

Sensor Typen L2xx

15.10.2008 Die Komponenten der 2-Draht Ultraschall-Höhensensor-Serie L2xx werden zur kontinuierlichen Füllstandsmessung von flüssigen und zähflüssigen Medien eingesetzt.

Anzeige

Die maximalen Messbereiche sind je nach Typ 6, 8, 10 und 15 Meter bei einer Blockdistanz von 250/400/500 mm festgelegt. Das Messprinzip ist das Zusammenwirken von Schall und Laufzeit, die Impulslaufzeit ist in diesem Fall direkt proportional zu der Distanz zwischen Sensorunterkante und Produktoberfläche. Die Schalllaufzeit ändert sich bei Temperaturschwankungen, diese Einflüsse werden mittels eines integrierten Temperaturfühlers kompensiert. Sämtliche Bauteile sind hermetisch dicht in das Kunststoffgehäuse IP68 (ABS/TEFZEL) eingegossen. Das Gehäuse ist resistent gegen korrosive Stoffe und deckt den Temperaturbereich von -20 bis 70 °C ab. Die Spannungsversorgung des Messgeräts ist 17-30 VDC (2-Draht loop powered). Als Messausgang dient ein Analogausgang 4…20 mA. Die Sensoren sind zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet (Eex ia IIC T6).

KEYWORDS: FÜLLSTANDSMESSUNG

Loader-Icon