Markt

SGL Group nimmt neue Graphitfolien-Pilotanlage in Betrieb

24.11.2008

Anzeige

In Meitingen hat die SGL Group die neue Graphitfolien-Pilotanlage der Geschäftslinie Expanded Graphite offiziell in Betrieb genommen. Mit dem Ausbau der Produktionskapazitäten durch Inbetriebnahme der Pilotanlage ergeben sich neue Möglichkeiten bei der Produktentwicklung. So sollen Materialien zur Reduzierung von Emissionen in Bezug auf einen sicheren Anlagenbetrieb in der Chemie und Prozessindustrie sowie hochdichte Graphitfolien für Wärme- und Stromspeicher-Anwendungen entwickelt werden.

Durch neue Prozessschritte ist SGL in der Lage, Graphitfolien und Platten mit verbesserten Eigenschaften herzustellen. Je nach Anwendung kann die Gruppe dadurch eine größere Vielfalt an Naturgraphiten einsetzen und zudem langfristig ihre Rohstoffversorgung absichern.

Loader-Icon