Markt

Shell beauftragt ChemOil mit länderübergreifendem Kerosin-Transport

18.11.2008

Anzeige

ChemOil Logistics in Basel, eine hundertprozentige Tochter der Schweizer Güterbahn SBB Cargo, ist vom internationalen Mineralölkonzern Shell mit der Beförderung von Jet-Treibstoffen von Deutschland in die Schweiz beauftragt worden. Pro Jahr soll der Logistikdienstleister künftig mit 100 Zügen 150 Mio. l Kerosin von Flörsheim am Main an den größten Schweizer Flughafen transportieren. Über 6000 A320-Flugzeuge können damit voll betankt werden. Als Gesamtlogistiker übernimmt ChemOil dabei die komplette Transportorganisation und greift bei Bedarf auch auf zusätzliche Wagen zurück oder arbeitet mit anderen Güterbahnen zusammen.

Loader-Icon