Shell Chemicals baut Alpha-Olefin-Anlage in Geismar

23.02.2016 Medienberichten zufolge hat Shell Chemicals kürzlich mit dem Bau einer Anlage zur Produktion von Alpha-Olefinen in Geismar, Louisiana begonnen. Das Werk soll jährlich rund 468.000 t der ungesättigten Kohlenwasserstoffe herstellen und die gesamte Jahresproduktion am Standort auf 1,4 Mio. t erhöhen.

Anzeige
Bild für Post 56959

Medienberichten zufolge hat Shell Chemicals kürzlich mit dem Bau einer Anlage zur Produktion von Alpha-Olefinen in Geismar, Louisiana begonnen (Bild: Shell Chemicals)

Durch das Projekt sollen 113 Arbeitsplätze, davon 93 indirekte, entstehen. Alpha-Olefine werden unter anderem für die Produktion von Motor- und Industrieölen sowie von leichten und schweren Kunststoffen für Verpackungen und Flaschen benötigt. Das Unternehmen hatte den Ausbau Ende 2015 angekündigt.

Die Originalmeldung von „The Advocate“ finden Sie hier.

Loader-Icon