Übernahme

SI Group kauft Chemiewerk von TPC in Baytown

16.09.2016 Der Harz- und Intermediates-Spezialist SI Group eine Vereinbarung zur Übernahme des Produktionswerks der TPC Group in Baytown (Texas) bekanntgegeben.

Anzeige
si-group

Der Harz- und Intermediates-Spezialist SI Group eine Vereinbarung zur Übernahme des Produktionswerks der TPC Group in Baytown (Texas) bekanntgegeben. Bild: SI Group

Die Vereinbarung umfasst ein bauseitiges Terminal sowie Produktionsanlagen für Nonen, Tetramer und andere Propylenderivate. Nonen und Tetramer sind Propylenoligomere, die als Zwischenprodukte bei der Herstellung von Weichmachern, Reinigungsmitteln, Gleitmitteladditiven, Antioxidantien und anderen Performanceprodukten eingesetzt werden.

„TPC Group und SI Group arbeiten schon seit über 25 Jahren partnerschaftlich zusammen“, sagte Frank Bozich, President & CEO der SI Group. „Durch die Übernahme des Produktionswerks in Baytown können wir unsere weltweiten Kapazitäten weiter ausbauen und unsere Liefersicherheit erhöhen. So kann SI Group seine Kunden in nachgelagerten Märkten wie Treibstoffe, Gleitmittel und Ölfeldadditive besser bedienen. Wir werden uns für die erfolgreiche Integration dieses Werks einsetzen, da es eine lebenswichtige Komponente unserer Wachstumsagenda darstellt.“

TPC will mit dem Verkauf seine Ergebnislage und Liquidität verbessern. Ein wichtiges Element ist dabei der Verkauf von Vermögenswerten, die nicht zum Kerngeschäft gehören.

(as)

Bildergalerie: Die größten Übernahmen und Fusionen

Loader-Icon