Eigensicher für Sicherheit sorgen

Sicherheitstemperaturbegrenzer Safety M STB/STW Ex

22.01.2013 Die Sicherheitstemperaturbegrenzer/-wächter Jumo safetyM STB/STW Ex nach Atex-Richtlinie 94/9/EG sind kompakt und frei konfigurierbar.

Anzeige
Sicherheitstemperaturbegrenzer Safety M STB/STW Ex

Die Sicherheitstemperaturbegrenzer sind eigensicher und frei konfigurierbar (Bild: Jumo)

Sie stehen in den Ausführungen ‚Einsensor-Variante‘ sowie ‚Zweisensor-Variante‘ zur Verfügung. Die Sicherheitstemperaturbegrenzer haben primär die Aufgabe, wärmetechnische Prozesse sicher zu überwachen und die Anlagen bei Störung in den betriebssicheren Zustand zu versetzen. Sie haben neben den bisherigen Zulassungen nach  DIN EN 14597,  SIL 3, PL d (Performance Level ) und GL auch die Zulassung nach Atex und lassen sich in Ex-Bereichen einsetzen. Die Eingänge sind eigensicher [Ex ia] ausgeführt, sodass sich entsprechende Fühler direkt anschließen lassen. Ebenso ist das Gerät gemäß DIN EN 50495 SIL 2 und DIN EN 13463-6 IPL 2 als Zündquellenüberwachung im Sinne der Atex-Richtlinie zertifiziert. Die Geräte lassen sich für kritische Prozesse in explosionsfähiger Atmosphäre Gas und Staub einsetzen. Zudem erfüllt sie die Anforderungen der DIN EN 61508 bzw. DIN EN ISO 13849 durch ein Gerätekonzept, das aufgrund seiner 1oo2D-Struktur zu einem sicheren Erkennen von Fehlern führt. Somit lassen sie sich bei Anwendungen, denen die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zugrunde liegt, einsetzen. Das klar strukturierte Display mit Klartextanzeige und Hintergrundbeleuchtung sorgt in Verbindung mit der Tastatur für eine schnelle und unkomplizierte Konfiguration direkt am Gerät. Für die Konfiguration über einen PC oder Laptop ist frontseitig ein Mini-USB-Stecker vorhanden. Leuchtdioden zeigen an, ob die Anlage einwandfrei funktioniert oder ob ein Voralarm bzw. ein Grenzwertalarm ausgelöst wurde. Der Messeingang mit vielen Linearisierungen ist frei konfigurierbar für Widerstandsthermometer, Thermoelemente sowie Strom-, Spannungs- und Differenzmessung. Über den serienmäßigen Analogausgang lassen sich Prozesswerte an ein Registriergerät oder einen Regler bzw. ein übergeordnetes Leitsystem weitergeben.

  • frei konfigurierbar
  • Eingänge eigensicher
  • entsprechen Atex-Richtlinie 94/9/EG

Zur Homepage des Herstellers

Kompakt und frei konfigurierbarer Temperaurbegrenzer 1301ct904

Loader-Icon