Rauchgase kostengünstig reinigen

Sichtermühle Powderplex APP

24.11.2006 Wegen steigender Auflagen suchen viele Betreiber von Müllverbrennungsanlagen eine wirtschaftliche Methode zur Rauchgasreinigung.

Anzeige

Wegen steigender Auflagen suchen viele Betreiber von Müllverbrennungsanlagen eine wirtschaftliche Methode zur Rauchgasreinigung. Es hat sich gezeigt, dass Natriumcarbonat zur Reinigung von Rauchgas hervorragend geeignet ist. Dabei ist Grundvoraussetzung, dass die Korngröße (d90) 20 bis 45 µm beträgt und möglichst konstant ist. So kann der Anlagenbetreiber dem Rauchgas exakt auf die Schadstoffkonzentration abgestimmte Mengen an Natriumcarbonat zuführen und den Verbrauch minimieren. Für das Feinmahlen des Natriumcarbonats hat sich die Sichtermühle vom Typ Powderplex APP bestens bewährt. Neben ihren hervorragenden Mahleigenschaften zeichnet sich die Maschine durch einen einfachen, modularen Aufbau sowie eine robuste Bauweise aus.

Loader-Icon