Markt

Siemens liefert neues Dressiergerüst für Nucor Steel Tuscaloosa

21.06.2007

Anzeige

Der Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) hat von Nucor Steel Tuscaloosa den Auftrag erhalten, ein neues Quarto-Dressiergerüst zu liefern. Nucor produziert mithilfe eines Steckel-Walzwerks auf der Basis von Kohlenstoff- und HSLA-Stählen warmgewalztes Band, quergeteiltes Band sowie Grobblech für Druckgefäße und den Einsatz in der Bauindustrie. Das Dressiergerüst ergänzt eine bestehende Querteilanlage für Bleche und Bänder und wird mit hydraulischen Anstellungen ausgerüstet.

Siemens liefert weiterhin die Elektro- und Automatisierungstechnik, darunter Antriebe, die Gerüstregelungen, Laser-Geschwindigkeitssensoren für die automatische Dressiergradregelung und ein adaptives Dressiermodell. Darüber hinaus werden bestehende Anlagenteile wie Abspulhaspel, Bundwagen, Bundvorbereitung und das Bundpositionierungssystem ersetzt. Projektierung, Herstellung und Installation der neuen Komponenten werden im Laufe des Jahres 2007 erfolgen. Die Inbetriebnahme der eingangsseitigen Anlagenteile ist für das vierte Quartal 2007 vorgesehen, das neue Dressiergerüst soll im ersten Quartal 2008 in Betrieb gehen.

Loader-Icon