Jetzt auch in deutscher Sprache

Simulationssoftware FEMLAB

11.07.2005 Version 3.1 i gibt es in Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Schwedisch und traditionellem Chinesisch.

Anzeige

Version 3.1 i gibt es in Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Schwedisch und traditionellem Chinesisch. Die Software für Entwicklung, Designoptimierung und Lehre umfasst neue Movie- und Animationstools für gängige Formate, wie Cinepak, H.263 und Motion JPEG sowie Particeltracing. Sie läuft auch auf 64-bit-Plattformen und eignet sich damit zur Berechnung von komplexen Aufgaben. Unterschiedliche physikalische Phänomene lassen sich in einem Modell miteinander koppeln. So kann z.B. in einem Widerstand die mechanische Spannung aufgrund der thermischen Belastung berechnet werden. Optional gibt es Erweiterungsmodule für Elektromagnetik, Strukturmechanik und Transportphänomene, Wärmetransport, Mikrosystemtechnik und Geowissenschaften.

Loader-Icon