Solvay baut Spezialkunststoff-Anlage in USA

24.02.2015 Der Chemiekonzern Solvay will in den USA eine neue Anlage zur Produktion des Spezialkunststoffs PEEK bauen. Zusammen mit der Erweiterung einer Anlage in Indien will der belgische Hersteller rund 85 Mio. US-Dollar investieren.

Anzeige
Solvay baut Spezialkunststoff-Anlage in USA

Der Spezialkunststoff PEEK verzeichnet weltweit ein Nachfragewachstum (Bild: Solvay)

Die neue Anlage im Werk Augusta, Georgia, von Solvay Specialty Polymers wird den Betrieb voraussichtlich Mitte 2016 aufnehmen und – zusammen mit der bereits in Angriff genommenen Expansion im Werk Panoli, Indien die Produktionskapazitäten des Herstellers für PEEK auf weltweit über 2.500 Tonnen steigern.

„Mit diesen Erweiterungen wird Solvay zum einzigen Produzenten mit PEEK-Kapazitäten an zwei unterschiedlichen Standorten in zwei unterschiedlichen Wachstumsregionen“, sagt Augusto Di Donfrancesco, Präsident der Global Business Unit (GBU) Specialty Polymers von Solvay.

(as)

Loader-Icon