Rauchgas-Reinigung

Solvay erweitert Produktion von Natriumbicarbonat in Rheinberg

31.01.2018 Der Chemiekonzern Solvay investiert sechs Mio. Euro am Standort Rheinberg, Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen will dort die Produktion von Natriumbicarbonat erweitern.

Anzeige
Am Standort Rheinsberg investiert Solvay 6 Mio. Euro. (Bild: Solvay)

Am Standort Rheinberg investiert Solvay 6 Mio. Euro. (Bild: Solvay)

Solvay setzt Natriumbicarbonat in Produkten für die Rauchgas-Reinigung ein, um Schadstoffe wie Salzsäure und Schwefeloxide zu entfernen. Dies soll Kunden etwa aus den Bereichen Müllverbrennung, Glas-, Zement- und Stahlindustrie dabei unterstützen, strenge Umweltauflagen einzuhalten.

Die neue Anlage hat nach Angaben des Unternehmens einen niedrigeren Energieverbrauch als üblich und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Loader-Icon