Mischung frei wählbar

Speicherprogrammierbare Steuerung Cyber X-kompakt

28.11.2013 Die speicherprogrammierbare Steuerung Cyber X-kompakt zeichnet sich durch hohe Leistung, wie Geschwindigkeit und Speichervolumen, Kommunikationsmöglichkeiten sowie kompakte Bauart aus.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • hohe Leistung nnd Speichervolumen
  • vier eigenständige Ethernet-Kanäle
  • kompakte Bauart

Speicherprogrammierbare Steuerung Cyber X-kompakt

Programmierung und Diagnose der SPS sind über TCP/IP und auch seriell möglich. (Bild: Aprotech)

Die Steuerung ist keine modulare SPS, sie ist in einem Gehäuse aus Aluminium eingebettet und kann auf die Hutschiene geschnappt werden. Die Stromversorgung erfolgt mit 24 V DC bei 15 W durchschnittlicher Leistungsaufnahme. Die Programmierung und Diagnose ist über TCP/IP und auch seriell möglich. Vier eigenständige Ethernet Kanäle lassen keine Wünsche mehr betreffend Vernetzung und Ferndiagnose offen. Zusätzlich wird die CPU mit bis zu drei Feldbus- bzw. Echtzeit Ethernet-Module ausgeliefert. Die Mischung zwischen Profinet und/oder Profibus und/oder EtherCAT ist völlig frei wählbar.

Hier gelangen Sie auf die Produktbeschreibung auf der Internetseite des Herstellers.

In Alu-Gehäuse eingebettet 1405ct911

Loader-Icon