Spülen nicht vergessen

Spülventil universal

27.04.2016 In großen Trinkwasser-Anlagen soll das Spülventil Universal mit Hygiene-Spülfunktion stagnationsbedingter Verkeimung durch regelmäßigen Wasseraustausch vorbeugen. Das Ventil von Viega ist für Leitungen von DN 20 bis DN 80 geeignet.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • automatisierter Wasseraustausch
  • DN 20 bis DN 80
  • einfache Installation

Spülventil universal

Das Spülventil Universal kommt als steckerfertige Einheit zur Absicherung in Trinkwasserleitungen von DN 20 bis DN 80. (Bild: Viega)

In Kalt- wie auch in Warmwassersträngen lässt sich das Gerät nachrüsten. Dip-Schalter am Ventil legen die für den Wasseraustausch notwendige Spülmenge fest, je nach Dimension wahlweise 12, 24, 36 oder 45 l/min. Eine vorherige Auslegung ist nicht notwendig. Ein Tastschalter, eine Zeitschaltuhr, eine programmierbare Steuerung oder die Gebäudeleittechnik können den Wasseraustausch auslösen. Ein integrierter Strömungsschalter misst den Durchfluss und gibt auf Wunsch eine entsprechende Meldung aus. Bei unbeabsichtigtem Wasseraustausch aufgrund von Manipulation oder Leckage dient diese Funktion auch als Warnmeldung. Darüber hinaus sind Betriebs-, Störungs- und Rückstaumeldungen möglich. Der Hersteller liefert das Spülventil als komplett vormontierte, steckerfertige Einheit.

Ifat 2016 Halle A4 – 351/450

1606ct909

Loader-Icon