Hohe Flexibilität

Standard-Temperatursensor STS

07.04.2015 Der Standard-Temperatursensor STS ist als Low-Cost-Version eine kostengünstige Lösung für die präzise Temperaturmessung von Hause Müller Industrie-Elektronik. Der Temperaturfühler ist mit einem Messwiderstand des Typs Pt100 der Klasse A in 4-Leiter-Technik ausgestattet und vielseitig im Maschinen-, Anlagen- und Behälterbau, aber auch als Ersatzteil für die Instandhaltung einsetzbar.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • präzise Temperaturmessung
  • für Eintauch- und Einschraubmontage
  • hohe Robustheit

Standard-Temperatursensor STS

Robuster Standard-Temperatursensor in Schutzart IP67 (Bild: Müller Industrie-Elektronik)

Geeignet ist der Sensor für Medientemperaturbereiche von -20 bis 150 °C mit einer Nennlänge bis 130 mm und einer Einbaulänge bis 100 mm sowohl für die Eintauch- als auch für die Einschraubmontage. Die Eintauchtiefe des Fühlerrohres in den Prozess ist optional über eine Klemmringverschraubung G¼“ oder G½“ anpassbar. Trotz der geringen Abmessungen zeichnet sich der Sensor durch hohe Robustheit aus, nicht zuletzt durch den aus einem Stück gefertigten Sensorkörper aus hochwertigem Edelstahl und den komplett vergossenen Gehäusekörper mit Vibrationsschutz. 1503ct927

Hannover Messe 2015 Halle 11 – B34/1

Loader-Icon