Standorterweiterung: Industriegasehersteller Messer investiert in Siegen

11.12.2015 Messer erweiterte sein Abfüllwerk in Siegen, in dem technische Gase in Flaschen abgefüllt werden, für circa 2,5 Mio. Euro und steigert damit seine Produktionskapazität um 100.000 Flaschenfüllungen/a.

Anzeige
Standorterweiterung: Industriegasehersteller Messer investiert in Siegen

Die Produktionskapazität des Abfüllwerks in Siegen ist mit der Erweiterung um 100.000 Flaschenfüllungen/a gewachsen (Bild: Messer Group)

Mit dieser Investition ist es dem Unternehmen laut eigenen Angaben möglich, eine hohe Produktverfügbarkeit und eine deutliche Produktionsausweitung bei gleichzeitiger Erweiterung der Produktpalette zu erzielen. Das erweiterte Flaschenfüllwerk arbeitet außerdem mit moderner Technologie, wie etwa voll gekapselten Abfüllständen, die ein hohes Maß an Sicherheit ermöglichen. Die geschaffenen Produktionskapazitäten ermöglichen es dem Gasehersteller, in der Wirtschaftsregion Südwestfalen und weit darüber hinaus zu expandieren.

„Mit unseren Investitionen möchten wir unsere Unabhängigkeit sichern und gleichzeitig unseren rund 5.000 Mitarbeitern eine wirtschaftlich gesicherte Zukunft bieten“, kommentiert Stefan Messer, Eigentümer und Vorsitzender der Geschäftsführung der Messer Group.

 

Loader-Icon