Ex-sicher verbunden

Steckverbindungssystem eXlink

02.03.2004 Die in der Schutzart Ex-d ausgeführten Gerätestecker, Stecker, Flanschsteckdosen, Winkelstücke und Kupplungen der Serie eXlink sind sehr klein und können in der MSR-Technik zum Anschluss aller Aktoren und Sensoren eingesetzt werden.

Anzeige

Die in der Schutzart Ex-d ausgeführten Komponenten und Bauteile der eXlink-Serie – Gerätestecker, Stecker, Flanschsteckdosen, Winkelstücke und Kupplungen – können in der MSR-Technik zum Anschluss aller Aktoren und Sensoren eingesetzt werden. Darüber hinaus lassen sich auch andere elektrische Betriebsmittel mit einer Stromaufnahme von bis zu 10 A anschließen. Die Buchsen sorgen mit einer Vielzahl von Kontaktpunkten dauerhaft für eine einwandfreie elektrische Verbindung. Die im Steckergehäuse integrierte Überwurfmutter gewährleistet einen sicheren Halt. Ein Ex-d-Raum um die Steckerstifte bietet beim Verbinden und Trennen der Steckverbindungen Explosionsschutz in den Zonen 1, 2, 21 und 22.

Loader-Icon