Mit Sicherheit eine gute Verbindung

Steckvorrichtungen Ceag

02.08.2012 Die industriellen Steckvorrichtungen der Marke Ceag von Cooper Crouse-Hinds bieten volles AC-3-Schaltvermögen und können auch bei extremen Temperaturen bis - 45 °C betrieben werden.

Anzeige
Steckvorrichtungen Ceag

Auch unter schwierigen Bedingungen liefern die Steckverbindungenzuverlässig elektrische Energie (Bild: Cooper Crouse Hinds)

Die neuartige Kodierung der Steckvorrichtungen ermöglicht es, explosionsgeschützte Stecker der Zone 1 und der Zone-2 auch an den Industrie-Steckdosen zu betreiben. Umgekehrt sorgt die Kodierung dafür, dass mit Steckern in Industrieausführung keine Steckdosen in Zone 2 und 1 eingeschaltet werden können. Das sorgt für Sicherheit und reduziert die Kosten für Investitionen. Mit drei Gehäusegrößen können alle Varianten für die Praxis realisiert werden; von 16 bis 125 A, 3/4/5-polig, als Wandsteckdosen, Stecker, Kupplungen und Flanschsteckdosen.

Loader-Icon