Kompakter Leistungsträger

Stellantrieb AG05

06.04.2011 Der intelligente kompakte Stellantrieb AG05 von Siko für das automatische Verstellen von Formaten, Anschlägen, Werkzeugen und Ventilen sowie weiteren vergleichbaren Positionierungen lässt sich flexibel in unterschiedliche Maschinenkonzeptionen integrieren.

Anzeige
Stellantrieb AG05

Ein zweizeiliges Display unterstützt den Anwender bei der Inbetriebnahme des Stellantriebs. Bild: Siko

Die Inbetriebnahme erfolgt entweder am Antrieb selbst oder über die Buskommunikation; für die Montage ist kein zusätzliches Material erforderlich. Der Programmieraufwand sowie die Rüst- und Einstellzeiten sind nach Herstellerangaben gering, so dass ein schnelles Aktivieren möglich ist. Der Anwender wird bei der Inbetriebnahme durch ein zweizeiliges Display unterstützt, das auch im Betrieb die Beobachtung von Soll- und Istwert ermöglicht. Der Stellantrieb verfügt über eine Edelstahl-Hohlwelle mit einem Durchmesser von 14 mm. Das unempfindliche, glasfaserverstärkte Kunststoffgehäuse mit glatter Oberfläche ist weitestgehend säure- und laugenresistent. Der Stellantrieb wird direkt an Vorschub- und Hilfsachsen angebaut. In dem kompakten Gehäuse befindet sich ein bürstenloser 24-V-DC-Motor mit einem Planetengetriebe, Controller, Leistungselektronik und integriertem Feldbus-Interface.

Interpack 2011 Halle 8b – H 58

Loader-Icon