Störfall

Stickoxid-Austritt bei BASF in Ludwigshafen

08.12.2017 Auf dem BASF-Werksgelände in Ludwigshafen sind am Donnerstag, 7.12.2017, giftige Stickoxide ausgetreten. Der betroffene Anlagenteil wurde heruntergefahren.

Anzeige
Stammwerk der BASF Gruppe - Ludwigshafen / Headquarters of the BASF Group - Ludwigshafen

BASF-Stammwerk in Ludwigshafen. (Bild: BASF)

Ein Mitarbeiter einer externen Firma habe Atemwegsreizungen erlitten, berichtet das Handelsblatt. Nach einer ambulanten Untersuchung konnte er an seinen Arbeitsplatz zurückkehren. Messungen hatten um die Austrittsstelle erhöhte Werte nitroser Gase angezeigt. Die Stickoxide sind beim Einatmen giftig. Ursache und Ausmaß des Gasaustritts waren zunächst unklar, die zuständigen Behörden sind informiert, erklärte BASF.

Loader-Icon