Studienstart für 337 Erstsemester an der Provadis Hochschule

22.10.2015 Als Erstsemester gleichzeitig studieren und in das Berufsleben starten, diese Per-spektive eröffnen duale Studiengänge. Mehr als 300 junge Frauen und Männer haben sich für diesen Bildungsweg entschieden und ihr Studium an der Provadis Hochschule am Industriepark Höchst sowie an den Studienstandorten Bonn und Darmstadt begonnen.

Anzeige
Studienstart für 337 Erstsemester an der Provadis Hochschule

Die Erstsemester des neuen Studienjahrgangs der Provadis Hochschule in Frankfurt vor dem historischen Peter-Behrens-Baus im Industriepark Höchst (Bild: Provadis)

„Ausbildungs- und berufsbegleitende Studiengänge ermöglichen Ihnen eine opti-male berufliche Entwicklung“, so Prof. Hannes Utikal, Vizepräsident der Provadis Hochschule bei der Begrüßung der neuen Studierenden im Hörsaal des histori-schen Peter-Behrens-Baus im Industriepark Höchst. Die Bachelor-Studierenden in Frankfurt-Höchst verteilen sich auf zwei Gruppen im Studiengang Business Admi-nistration und jeweils eine Studiengruppe in Chemical Engineering, Biopharmaceutical Science und Business Information Management. Neue Master-Studienjahrgänge gibt es im Chemical Engineering und im Studiengang Technolo-gie & Management. In Darmstadt und Bonn starten in der Unternehmenskooperati-on mit der Deutschen Telekom fünf Gruppen im Bachelor-Studiengang Betriebs-wirtschaftslehre. Vor den Provadis-Studierenden liegen zwischen zwei und dreiein-halb Jahre, in denen sie neben theoretischem Wissen auch viele berufspraktische Erfahrungen sammeln werden – und sich beste Karriereaussichten erarbeiten kön-nen.

Loader-Icon