Feine Filterung

SynaWave

05.11.2008 Das synthetische Filtermedium SynaWave von Unifil für Feinstaub-Taschenfilter erfüllt die Anforderungen im entladenen Zustand gemäss SWKI VA101-01.

Anzeige

Konform der Richtlinie, wird das Filter nicht zur Quelle von Verunreinigungen. Dank wellenförmigem Medium wird die aktive Filterfläche verdoppelt, dadurch wird die Durchtrittsgeschwindigkeit im Nanobereich halbiert. Das Resultat sind tiefe Anfangs-Druckverluste und ein sanfter Anstieg des Druckverlustes dank der Verteilung der feinen staubpartikel auf die doppelte Fläche. Durch den Einsatz von bruchsicheren Fasern kann auf Glasfasern verzichtet werden. Die wellenförmge Anordnung der Taschen wirkt eigenstabilisierend und lässt große Staubeinalgerungen zu. Das Filtermedium ist F6 und F7 geprüft nach EN 779, weitere Filterklassen folgen.

KEYWORDS: Vorfilter, Luftfilter

Loader-Icon