Abwasser

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Abwasser".

Thumbnail für Post 56339

Veolia wird Chemiepark-Betreiber

22.01.2016 Der Umwelt-Dienstleister Veolia übernimmt Nuon Energie und Service von Vattenfall. Die übernommene Gesellschaft betreibt den Industriepark Niederau in Düren und ist Eigentümer des Bizzpark Oberbruch, eines Industrieparks in Heinsberg, Nordrhein-Westfalen. mehr

Thumbnail für Post 54100 Gutes Rezept für die Zukunft

Wiederverwendung von Abwasser

02.12.2015 Laut dem World Economic Forum ist Wasserknappheit das drittgrößte Risiko für die Gesamtstabilität der Erde, und in weniger als 20 Jahren könnten sich Länder wie Deutschland tatsächlichen Herausforderungen bei der Versorgung mit ausreichenden Wassermengen an ihre Industrie gegenüber sehen. Die Bereitstellung alternativer Wasseraufbereitungstechnologien und -verfahren für die Zukunft ist einer der möglichen Wege, die die Industrie beschreiten kann. Dow Water & Process Solutions erforscht die Wiederverwendung von Abwasser als eine dieser Möglichkeiten. mehr

Thumbnail für Post 50370 Alles im Fluss

Wassermanagement schont die Ressourcen und senkt die Kosten

29.05.2015 Wie geht die Industrie mit der Ressource „Wasser“ um? Generell ist ein Trend zu ganzheitlichen Systembetrachtungen zu beobachten, bei denen Prozesswässer vermehrt im Kreislauf geführt und Wertstoffe bzw. zur Wasserbehandlung eingesetzte Chemikalien zurückgewonnen werden. Auch beim Abwasser greifen veränderte Ansätze: Teilströme werden frühzeitig getrennt und können so einfacher und kostengünstiger behandelt werden. Selbst Technologien für eine praktisch abwasserfreie Produktion sind verfügbar. mehr

Thumbnail für Post 44896

Infraserv Höchst investiert in Abwasser-Vorbehandlungsstufe

13.05.2014 Der Industrieparkbetreiber Infraserv Höchst will die zentrale Abwasseranlage im Industriepark Höchst um einen Verfahrensschritt zur Stickstoffelimination erweitern. Damit investiert die Betreibergesellschaft rund 8,5 Mio. Euro in eine umweltfreundliche Abwasserentsorgung. mehr

Thumbnail für Post 44001 Wirkungsgrad hoch, Verstopfungsgefahr runter

Tauchmotorpumpen EffTec-Baureihe

29.04.2014 Energieeffizienz bestimmt auch in der Abwasserversorgung die Wirtschaftlichkeit. Um den Wirkungsgrad von Tauchmotorpumpen in diesem Bereich zu erhöhen, hat Homa Motor und Hydraulik ihrer Aggregate der Eff-Tec-Baureihe neu konzipiert. mehr

Thumbnail für Post 44226 Fest verbunden

Thermoplastauskleidung Bekaplast-System

15.04.2014 Um Trink- und Abwasser nicht zu verlieren oder vor Verunreinigungen zu schützen, müssen Behälter dicht ausgekleidet sein. Steuler-KCH stellte dazu  das Bekaplast-Konzept vor. mehr

Thumbnail für Post 44146 Hohe Energieeffizienz – geringe Betriebskosten

Frequenzumrichter VLT Aqua Drive bis 2 MW

14.04.2014 Für Anwendungen im Wasser- und Abwasserbereich präsentiert Danfoss VLT Antriebstechnik auf der Ifat den VLT Aqua Drive mit erweitertem Funktionsumfang und größerem Leistungsbereich. mehr

Thumbnail für Post 40003

Envirochemie baut Abwasser-Recyclinganlage in Katar

18.07.2013 Envirochemie in Rossdorf, hat im Juni von einem Produktionsbetrieb aus der Solarindustrie in Katar, der Polysiliziumprodukte herstellt, den Auftrag erhalten, in den nächsten Monaten eine schlüsselfertige Abwasserbehandlungs- und Wasserrecyclinganlage in Katar zu errichten. mehr

Thumbnail für Post 31177 Freier Durchgang

Schachtpumpen mit trocken aufgestelltem IEC-Normmotor seit zwölf Jahren betriebssicher im Einsatz

04.06.2012 In der Abwasseraufbereitung führen gröbere Feststoffe im Medium schnell zur Verstopfung der eingesetzten Pumpen. Eine technische Lösung mit freiem Kugeldurchgang ist bei einer deutschen Raffinerie seit vielen Jahren auch unter extrem anspruchsvollen Bedingungen problemlos im Einsatz. mehr

Thumbnail für Post 30226 Neue Maßstäbe gesetzt

Schadstoffarme Lösung für die Abwasserbehandlung in Raffinerien

10.04.2012 In Deutschland setzt die Raffinerie BP Gelsenkirchen Horst mit ihrer neuen Abwasser- und Abluftbehandlung in der ölverarbeitenden Industrie neue Maßstäbe. Das gesamte Abwasser und Regenwasser aus dem Raffineriegebiet wird in verschiedenen Aufbereitungsschritten behandelt, die Abluft aus der Anlage für das Verfahren wird gesammelt und in einer thermisch regenerativen Abluftaufbereitungsanlage verbrannt. mehr

Thumbnail für Post 29980 Effiziente Druckentwässerung von Abwasser

Feststoff-Trennsystem AmaDS3

07.03.2012 Für die Druckentwässerung von Abwasser hat KSB das Feststoff-Trennsystem AmaDS3 (Dry Solids Separation System) entwickelt. Es ist eine Kombination aus einem trocken aufgestellten Feststoff-Trennsystem und zwei Abwasserpumpen in Prozessbauweise. Die Anlage ist nach Angaben des Herstellers wirtschaftlich und betriebssicher. mehr

Thumbnail für Post 25774 Für alle Fälle einsatzbereit

Kombi-Sensor AN-ISE sc

11.07.2011 Ammonium und Nitrat sind entscheidende Messgrößen auf Kläranlagen. Die verlässliche Erfassung und Steuerung dieser Parameter trägt wesentlich zur effizienten Anlagensteuerung bei. Mit der neuen AN-ISE sc Sonde von Hach Lange genügt dafür eine Messung. Ammonium- sowie Nitrat-Konzentrationen werden zuverlässig erfasst und gleichzeitig störende Kalium- und Chlorid-Interferenzen durch die ISE-Sonde automatisch kompensiert. mehr

Thumbnail für Post 23262 Mehr Gas, weniger Kosten

Desintegrationssystem steigert Ertrag von Biogas- und Kläranlagen

02.12.2010 Biocrack ist ein Desintegrationsverfahren für Biogas- und Kläranlagen. Derartige Verfahren sind in der Abwassertechnik bekannt, aber für den Biogasmarkt ist das Verfahren neu. Damit lässt sich die Gasausbeute einer Anlage um bis zu 18 % steigern. mehr

Comeback verdient

Summenparameter TSB zur Erfassung von organischen Verunreinigungen

18.06.2010 Der bekannteste Summenparameter für die Abwasseranalytik ist der chemische Sauerstoffbedarf (CSB), der sich aufgrund der genormten Methodik und der eingesetzten Chemikalien schlecht für eine schnelle Überwachung oder für eine Prozesssteuerung eignet. Dagegen war der totale Sauerstoffbedarf (TSB) trotz vieler Vorzüge weitestgehend in Vergessenheit geraten, obwohl hier potenziell die ideale Ersatzmethode für den CSB besteht. mehr

Thumbnail für Post 20082 Vor Ort in der Applikationsumgebung konfigurieren

Sensoren für Wasser und Abwasser

22.04.2010 Baumer bietet ein umfassendes Portfolio an Druck- und Füllstandssensoren an, die in einem Gehäuse aus Edelstahl oder optional aus Hastelloy C oder Monel untergebracht sind. mehr

Größere Menge, weniger Zeit

Filtrationskonzept Triton

05.02.2003 Mit dem düsenbodenlosen Filtrationsverfahren Triton kann die Filtartion wesentlich sicherer und umfangreicher durchgeführt werden. mehr

Vermicon und Kemira kooperieren bei Abwasser-Schnelltests

04.07.2002 Profiteure dieser Zusammenarbeit sind die Betreiber von kommunalen und industriellen Kläranlagen. Sie erhalten nun Gensonden-Schnelltests zum Monitoring von Belebtschlamm-Bakterien und spezifische Behandlungsprodukte aus einer Hand. vermicon produziert Schnelltests für die Bakterienanalytik in Trink- und Abwasser. Mit einer vom Unternehmen entwickelten Gensondentechnologie (vermicon identification technology – VIT ) werden Bakterien spezifisch sichtbar gemacht. Kemira Chemicals ist mehr



Loader-Icon