Anlagenplanung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Anlagenplanung".

Es gibt nicht eine Claim-Management- Strategie, die immer für jedes Unternehmen und für jedes Projekt richtig ist. Bild: Alexey Ivanov − I-Stock Kein Streitwerkzeug

Claim- & Contract-Management als Teamaufgaben

08.04.2016 Der Umgang mit Nachforderungen (Claims) erfordert im Projektgeschäft Fingerspitzengefühl. Wichtig ist es, die verschiedenen Facetten des Claimmanagements organisatorisch in die Unternehmensstruktur einzubetten. mehr

Thumbnail für Post 56987

Geschäftsjahr 2015: Planting verzeichnet Umsatzplus

26.02.2016 Das Engineering-Unternehmen Planting hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr auf 22 Mio. Euro gesteigert (2014: 19 Mio. Euro). Dem Unternehmen zufolge ist die positive Entwicklung auf den Ausbau des Projektgeschäftes in den Branchen Chemie, Raffinerie und Petrochemie zurückzuführen. Auch die Stärkung der Aktivitäten in den Branchen Pharmazie und Life Science hätten zu dem guten Jahresergebnis beigetragen. mehr

Thumbnail für Post 55735 Fundamentaler Umbruch am Ende des Super-Zyklus

Engineering Summit adressiert Herausforderungen im Anlagenbau

19.02.2016 Zurück zu den Zyklen? Nachdem der Großanlagenbau 2006 das Auf und Ab in der Branche für beendet erklärt hatte, scheinen alte Mechanismen nun wieder zu greifen – so zumindest konnten einige Aussagen von Führungskräften auf dem Anlagenbau-Kongress Engineering Summit im vergangenen Dezember interpretiert werden. mehr

Jobs in ganz Europa

CT-Projektliste: In 2015/2016 angekündigte Chemieanlagen-Projekte in Europa

17.02.2016 Wir haben wieder fleißig für Sie gesammelt! Mit dem Ziel, die Projekte im globalen Chemieanlagenbau aufzuspüren. Auch in den vergangenen Monaten wurde wieder eine Vielzahl an Neuanlagen angekündigt – überraschend viele auch in Deutschland. mehr

Thumbnail für Post 55432

Infraserv Knapsack und Lanxess schließen Engineering-Rahmenvertrag

27.11.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat mit Infraserv Knapsack Rahmenvertrag für Engineering-Dienstleistungen in Deutschland abgeschlossen. Lanxess bündelt hierdurch die Vergabe von Planungsleistungen an strategische Partner für die chemischen Anlagen an den Standorten in Leverkusen, Krefeld-Uerdingen, Dormagen, Mannheim, Bitterfeld und Brunsbüttel. mehr

Thumbnail für Post 54868 Tragfähige Systemlösung

Komplettlösungen zur Tragekonstruktion machen Projekte effizienter

13.11.2015 Durch den zunehmend härteren internationalen Wettbewerb und individuelle Kundenanforderungen nehmen die Herausforderungen im Industrieanlagenbau zu. Der Faktor Zeit ist für den Chemieanlagenbau und für die Pharmaproduzenten der wichtigste Treiber. Wie Systemlösungen bei der Tragekonstruktion dabei helfen, Projekte schneller abzuwickeln, erfahren Sie hier. mehr

Thumbnail für Post 55091 „Deutlich näher am Geschäft“

CT-Interview mit den Engineering-Chefs von Bayer und Covestro

11.11.2015 Für das Engineering bei Bayer ist es der Beginn einer neuen Zeitrechnung: Die Abspaltung der Kunststoffsparte zum 1. September und die ab Januar greifende neue Konzernorganisation bei Bayer. 40 Prozent der Ingenieure und Naturwissenschaftler hat Bayer Technology Services (BTS) an Covestro abgegeben. Und auch die rechtliche Eigenständigkeit und der Name werden aufgegeben: Ab Januar 2017 wird aus BTS die Unternehmensfunktion „Engineering & Technology“. Was aus dem Bayer-Engineering wird und wie das Projektgeschäft bei Covestro organisiert wird, erklären die Engineering-Chefs Dr. Jürgen Hinderer, BTS, und Christian Wissel, Covestro Deutschland AG, im CT-Gespräch. mehr

Thumbnail für Post 54722

Engineering Summit: Profilierte Moderatoren aus dem Anlagenbau

12.10.2015 Für die Moderation des kommenden Engineering Summit hat das Veranstaltungsteam profilierte Experten aus dem Anlagenbau gewonnen: Dr. Rainer Hauenschild, Helmut Knauthe, Jürgen Nowicki und Thomas Wehrheim werden die Vortragssessions und Diskussionen zu den Vorträgen führen. Das Mitwirken der hochrangigen Experten untermauert das Bekenntnis der Anlagenbauer zum wichtigsten europäischen Networking-Kongress der Branche. mehr

Thumbnail für Post 53519 Gemeinsam an einem Strang

Mittelständler entwickeln Kooperationsmodell für Projektabwicklung

03.09.2015 Wie kann man immer größere Leistungspakete an immer weiter entfernten Orten anbieten? Diese Frage treibt inzwischen insbesondere auch mittelständische Unternehmen um. Eine Antwort darauf haben fünf Hersteller von Pharmamaschinen gefunden, und sich zur Excellence United zusammengeschlossen. Der Clou: Komplette Produktionslinien werden aus einer Hand und unter einer Projektleitung realisiert. Wie das funktioniert, erklären Thomas Hofmaier, Glatt, und Christian Link, Uhlmann Pac Systeme, im CT-Interview. mehr

Thumbnail für Post 50317 Mit neuen Spielregeln zu kostengünstigeren Projekten

Shell will Anlagen-Projektierung in der Cloud durchsetzen

22.05.2015 Es klingt nach der Quadratur des Kreises: Wie lassen sich jährlich 5 Mrd. Dollar sparen, wenn gleichzeitig der Druck steigt, noch mehr Investitionsprojekte anzuschieben? Der Energiemulti Royal Dutch Shell steht genau vor dieser Frage. Das Unternehmen, das im vergangenen Jahr 35 Mrd. Dollar in Capex-Projekte gesteckt hat, will die Ausgaben in den kommenden drei Jahren um insgesamt 15 Mrd. Dollar reduzieren. mehr

Thumbnail für Post 48550 The Engineer Always Wins

Mit Monte-Carlo-Simulationen Projektrisiken managen

04.05.2015 In Europa sind sie selten geworden: Neubauprojekte auf der grünen Wiese, die komplett neu konzipiert, geplant und schließlich errichtet werden. Weltweit betrachtet sind die Prognosen für den Chemieanlagenbau jedoch äußerst positiv. Der US-Chemieverband ACC kalkuliert, dass bis zum Jahr 2018 die Investitionen 487 Mrd. Euro erreichen werden. mehr

Thumbnail für Post 49338 Projekte im Ölpreis-Stresstest

Ölpreis-Verfall: Folgen für den Anlagenbau

05.03.2015 Es waren gleich zwei Paukenschläge, welche die Chemieanlagenbauer im Januar aufhorchen ließen. Erst stoppte der Ölkonzern Shell sein auf 6,5 Mrd. US-Dollar taxiertes Petrochemieprojekt Al Karaana in Katar, dann gab der südafrikanische Sasol-Konzern bekannt, dass die Entscheidung, ob der 14 Mrd. US-Dollar teure GTL-Komplex in Louisiana gebaut wird, erst einmal auf Eis gelegt wird. Die Projekte sind sehr verschieden, die Gründe für die aktuelle Entwicklung dieselben: niedriger Ölpreis und hohe Baukosten. Fallen die Projekte nun wie Dominosteine? mehr

Thumbnail für Post 49326 Stabiler Aufwärtstrend nach der „Einschwing-Phase“

CT-Exklusiv: Baupreisindex für Chemieanlagen

24.02.2015 Die Entwicklung der Ausrüstungs- und Baupreise für Chemieanlagen sind ein gutes Konjunkturbarometer. Denn in ihnen findet sich nicht nur die Preisentwicklung im Bau von Chemieanlagen wieder, sondern – da Investitionen in der Chemie den Ausrüstungsmarkt nur zu schätzungsweise einem Zehntel bewegen – die Nachfrage im Markt für Anlagenausrüstung generell. D.h. auch die Projekttätigkeit im Kraftwerksbereich, in der Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie Branchen wie Mining, Zement etc. beeinflussen den Preis für Equipment. mehr

Thumbnail für Post 48225

Siemens erhält Auftrag für 778 MW-Kraftwerk in Virginia, USA

18.11.2014 Siemens wird zusammen mit seinem Konsortialpartner Bechtel das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Stonewall in Leesburg, US-Bundesstaat Virginia, USA errichten. Auftraggeber ist Panda Power Funds. Nach den Kraftwerksprojekten Temple I und II, Sherman, Liberty und Patriot ist dies bereits der sechste Auftrag, den Siemens von Panda Power Funds erhalten hat. mehr

Thumbnail für Post 48217

Preise für Chemieanlagen ziehen an

17.11.2014 Bei den Preisen für Chemieanlagen zeigt der Trend wieder deutlich nach oben. Nach dem aktuellen Baupreisindex der CHEMIE TECHNIK haben sich Chemieanlagen nach einigen Quartalen der Seitwärtsbewegung im 2. Quartal 2014 um ein halbes Prozent verteuert. mehr

Thumbnail für Post 45852 Patchwork ade

Effizientes Engineering durch gemeinsame Datenbasis

04.11.2014 Engineering an mehreren Werksstandorten bedeutet häufig ein historisch gewachsenes Patchwork. Vorhandene Planungsdaten in den verschiedenen Tools konsistent zu halten und dabei den Überblick zu bewahren, wird oft zur Sisyphosarbeit. Schon für nur einen Standort ist das eine Herausforderung. mehr

Thumbnail für Post 47350

Bayer Technology Services vollzieht Paradigmenwechsel im Engineering

14.10.2014 Die Technologieschmiede Bayer Technology Services vollzieht im Engineering einen Paradigmenwechsel. Die Bayer-Tochter will künftig ihre Anlagenentwicklung konsequent an der Zielgröße „Verfügbarkeit“ ausrichten. „Unser Ziel heißt: Methoden, Werkzeuge und Expertise zu entwickeln, um ungeplante Stillstände zu vermeiden“, erklären Engineering-Chef Dr. Jürgen Hinderer und OSS-Leiter Dr. Thomas Steckenreiter gegenüber der CT-Redaktion. mehr

Thumbnail für Post 47087

Thyssenkrupp plant Propan-Dehydrierungsanlage für Formosa Plastics

26.09.2014 ThyssenKrupp Industrial Solutions, Essen, stellt Formosa Plastics Corporation (FPC) das Steam-Active-Reforming (Star)-Verfahren für eine Propandehydrierungsanlage (PDH) in Texas, USA, zur Verfügung. Die Anlage wird auf dem petrochemischen Komplex in Point Comfort errichtet. mehr

Thumbnail für Post 44549 Blick in die Röhre

Produktivität im Rohrleitungsbau

15.09.2014 Wachstum hilft Schwachstellen zu identifizieren: Immer komplexere Projekte, immer mehr Rohrspools, die es herzustellen und zu montieren gilt, eine stetig wachsenden Zahl an zu prüfenden und zu zertifizierenden Schweißnähten und das Bedürfnis, Großprojekte innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens und Budgets fertigzustellen – darum beschloss IMR Hamburg, ein Unternehmen für den Bau von Hochdruckrohrleitungen für Kraftwerke und Industrieanlagen, die eigenen Geschäftspraktiken und Arbeitsmethoden zu prüfen, um festzustellen, wo Verbesserungen möglich sind. mehr

Thumbnail für Post 45444 Der Standort braucht den Standard

Produktivität im Anlagenbau

12.09.2014 Der Deutsche ist fleißig, so der ihm vorauseilende Ruf in aller Welt. Aber ist er auch produktiv? Diese Frage müssen sich Anlagenbauer hierzulande nicht einfach nur gefallen lassen, sondern auch selbst aktiv stellen. mehr



Loader-Icon