BASF

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "BASF".

Die BASF konzentriert die Produktion von XPS-Platten auf den Standort Ludwigshafen. (Bild: BASF) Dispersionen, Dispersionspulver und Hotmelts

BASF hebt die Force Majeure auf

15.08.2017 Die BASF hebt mit sofortiger Wirkung die am 31. Oktober 2016 erklärte Force Majeure für die Lieferung von Dispersionen, Dispersionspulvern und Hotmelts auf Acrylmonomer-Basis aus den Standorten Ludwigshafen und Tarragona auf. mehr

Viertes Todesopfer nach Brand bei BASF Verzögerte Logistik

BASF meldet Netzwerkstörung in Ludwigshafen

03.08.2017 Am Heimatstandort der BASF in Ludwigshafen verzögert eine Netzwerkstörung die Warenabfertigung. Besonders betroffen sind Güterbahnverkehr und Hochregallager. mehr

Mit der Neugründung will der Chemiekonzern Lösungen für die industrielle Fertigung entwickeln. (Bild: BASF) Neue Tochtergesellschaft

BASF gründet Gesellschaft für 3D-Druck

28.07.2017 Die BASF plant zum 1. September 2017 die Gründung der Gruppengesellschaft „BASF 3D Printing Solutions“. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft von BASF New Business soll ihren Sitz in Heidelberg auf dem Gelände von Innovation-Lab haben. mehr

Nach dem erfolgreichen 2. Quartal hat die BASF den Ausblick für das Gesamtjahr angehoben. (Bild: BASF) 2. Quartal 2017

BASF hebt Ausblick für 2017 an

27.07.2017 Der Umsatz der BASF-Gruppe stieg im 2. Quartal 2017 im Vergleich zum 2. Quartal 2017 Vorjahreszeitraum um 12 % auf 16,3 Mrd. Euro. Grund hierfür waren vor allem höhere Preise und Mengen. mehr

Mit dem Instanbuler Labor will das Unternehmen den gesamten Nahen und Mittleren Osten bei der Entwicklung von Oberflächenbeschichtungen unterstützen. (Bild: Evonik) "Kommunikationsproblem"

Türkei vs. BASF: Terrorverdachtsliste zurückgezogen

25.07.2017 Alles nur ein Missverständnis - die Türkei hat bei Interpol eine Liste mit insgesamt 681 deutschen unter Terrorverdacht stehenden Unternehmen und Personen zurückgezogen. Unter den Verdächtigen waren auch die BASF und Daimler. mehr

Die BASF konzentriert die Produktion von XPS-Platten auf den Standort Ludwigshafen. (Bild: BASF) Standort Ludwigshafen

BASF konzentriert Produktion von XPS-Platten

24.07.2017 BASF will die Produktion von XPS-Platten (extrudiertes Polystyrol) bis Ende 2017 auf den Verbundstandort Ludwigshafen konzentrieren. Dieser ermögliche die direkte Rohstoffversorgung, eine optimierte Logistik und den unmittelbaren Zugang zu Forschung und Entwicklung. mehr

Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte die BASF den Umsatz um 19 % steigern. (Bild: BASF) Angebliche Terrorismus-Unterstützung

Türkei setzt BASF auf Terrorverdachts-Liste

20.07.2017 Die Türkei hat eine Liste mit angeblichen Terrorismus-Unterstützern an das Bundeskriminalamt übergeben. Darauf stehen unter anderem auch die Unternehmen BASF und Daimler. mehr

Mit dem Verkauf will sich die BASF auf strategischere Wachstumsfelder ihres Prozesskatalysatoren-Portfolio fokussieren. (Bild: yvdavid – Fotolia) Industrielle Mineralien

BASF schließt Verkauf von Bleaching Clay und Mineral Adsorbents ab

18.07.2017 BASF hat den bereits angekündigten Verkauf der Bleaching Clay und Mineral Adsorbents Geschäfte an die EP Engineered Clays Corporation abgeschlossen. Damit will der Konzern sein Portfolio auf strategische Wachstumsfelder fokussieren. mehr

V. l. n. r.: Michel Baumgartner, (Secretary General, Europur) überreicht den Award an Cinzia Taratrini und Marie-Laure Bertet, BASF. (Bild: BASF) Europur Innovation Award

BASF für Antioxidant ausgezeichnet

10.07.2017 Auf der Jahreskonferenz der European Association of Flexible Polyurethane Foam Manufacturers in Mailand, Italien, hat die BASF für ihre Entwicklung des Antioxidants Irgastab PUR 70 für Polyurethan-Schaumstoffe den European Flexible PU Foam Innovation Award, vergeben von Europur und Urethanes Technology International, erhalten. mehr

Die Digitalisierung in der Forschung soll dazu beitragen, die Forschungsarbeit effizienter zu gestalten, Wissensnetzwerke auszubauen und mehr Freiräume für Kreativität zu schaffen. (Bild: BASF) Chemie 4.0

BASF treibt Digitalisierung weltweit voran

29.06.2017 Die Chancen der Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette entschlossen zu nutzen, ist das erklärte strategische Ziel der BASF. Den Weg in die digitale Chemieforschung, ihre Werkzeuge und Einsatzgebiete, präsentiert das Unternehmen nun auf einer Forschungspressekonferenz in Ludwigshafen. mehr

BASF hat am 21.06.2017 die erweiterte Compoundieranlage am Standort Schwarzheide in Betrieb genommen. (Bild: BASF) Kapazitätsausbau

BASF erweitert Compoundieranlage für technische Kunststoffe

22.06.2017 Am Standort Schwarzheide hat BASF am 21.06.2017 seine erweiterte Compoundieranlage in Betrieb genommen. Die Anlage hat nun eine Kapazität von 70.000 t/a für die technischen Kunststoffe Polyamid (PA) und Polybutylenterephthalat (PBT). mehr

Markus Heldt, BASF, und Ray Nishimoto, Sumitomo Chemical, nach der Unterzeichnung der Kollaborationsvereinbarung. (Bild: BASF) Kooperationsvereinbarung

Sumitomo und BASF entwickeln gemeinsam Fungizid

13.06.2017 Sumitomo Chemical und BASF haben die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung eines neuen Fungizids bekannt gegeben. mehr

PEF könnte in Zukunft PET als Flaschenmaterial ersetzen. (Bild: Alterfalter – Fotolia) Bio-basierter Kunststoff

25 Mio. Euro Fördermittel für PEF

09.06.2017 Mit 25 Mio. Euro fördert das BBI, zusammengesetzt aus Vertretern der Europäischen Union und der bio-basierten Industrie, das aus elf Industrieunternehmen bestehende Konsortium „PEF-erence“. Die Förderung bezieht sich auf die Etablierung einer Wertschöpfungskette von bio-basierten Rohstoffen bis zu Chemikalien und Materialien auf Basis von Polyethylenfuranoat (PEF). mehr

Viertes Todesopfer nach Brand bei BASF Chemieunfall in Ludwigshafen

Farbstoff-Austritt in Rhein aus BASF-Kläranlage

06.06.2017 Bei der BASF in Ludwigshafen kam es am Wochenende zu einem kleineren Unfall. Dabei trat grün gefärbtes Wasser aus einer unternehmenseigenen Kläranlage in den Rhein. mehr

BASF kauft Lizenz für Batteriematerialien Batterietechnik

BASF verkauft Standort für Elektrolyte in China

06.06.2017 Die BASF hat eine Vereinbarung über den Verkauf des Produktionsstandorts für Elektrolyte in Suzhou, China, an Shenzhen Capchem Technology unterzeichnet. Grund ist eine Fokusverlagerung im Bereich der Batterietechnik. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Konzentration aufs Kerngeschäft

BASF verkauft Micronal PCM-Geschäft

19.05.2017 Die BASF hat mit dem US-amerikanischen Unternehmen Microtek Laboratories einen Vertrag über den Verkauf ihres Micronal PCM-Geschäfts abgeschlossen. Dieser umfasst ausdrücklich nicht die Übertragung von Produktionsanlagen oder die Übernahme von Mitarbeitern. mehr

Sinischa Horvat ist seit 12. Mai 2017 stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der BASF. (Bild: BASF) Änderung im Aufsichtsrat

BASF: Horvat folgt auf Oswald als stellvertretender Vorsitzender

15.05.2017 Sinischa Horvat folgt als gewähltes Ersatzmitglied im Aufsichtsrat bei BASF auf Robert Oswald und wurde am 12. Mai 2017 zum stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums gewählt. mehr

BASF verknüpft Kompetenzen aus Design, Trendforschung und Simulation im Kunststoffbereich noch stärker und verbessert so das globale Angebot für gemeinsame Innovationen mit Kunden aus Branchen wie zum Beispiel Automobil, Konsumgüter und Bau. Um diese Services am Standort Ludwigshafen zusammenzuführen, erweitert BASF einen ehemaligen Luftschutzbunker außerhalb des Werksgeländes um einen modernen Kubus-Aufsatz (Karl-Müller-Straße gegenüber Tor 2). Bei dieser Darstellung handelt es sich um einen vorläufigen Entwurf des neuen Gebäudes.  Bild: BASF Projekt

BASF baut Bunker zur Designfabrik um

05.05.2017 Der Chemie- und Kunststoffhersteller BASF will ein neues Designcenter für die Materialentwicklung bauen. Ein ehemaliger Luftschutzbunker in Ludwigshafen soll dazu aufgestockt werden. mehr

Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte die BASF den Umsatz um 19 % steigern. (Bild: BASF) Quartalsbericht

BASF: „Gut in das Jahr gestartet“

27.04.2017 Beim Ludwigshafener Chemiekonzern BASF steigt die Zuversicht. Nach einem starken ersten Quartal rechnet der Konzern für 2017 mit neuem Wachstum. Auch das Geschäft mit Öl und Basischemikalien erholt sich. mehr

BASF hat eine Vereinbarung zum Erwerb des Dichtungssystem-Anbieters Thermotek mit Sitz in Monterrey/Mexiko unterzeichnet. (Bild: Beckie – Fotolia) Übernahme-Vereinbarung

BASF will Dichtungssystem-Anbieter Thermotek übernehmen

25.04.2017 BASF hat mit dem mexikanischen Unternehmen Grupo Thermotek eine Vereinbarung zur Übernahme unterzeichnet. Das Unternehmen mit Sitz in Monterrey gehört zu den führenden Anbietern von Abdichtungssystemen in Mexiko. mehr



Loader-Icon