Baupreisindex

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Baupreisindex".

Bild: Xaver Klaussner – Fotolia Boden gefunden?

CT-exklusiv: Baupreisindex für den Chemie-Anlagenbau

18.08.2016 Der Negativtrend bei Apparaten und Maschinen scheint gestoppt. Nach heftigen Preisabschlägen zwischen Februar 2015 und 2016 haben die Konditionen für das für den Baupreisindex von Chemieanlagen wichtigste Gewerk im letzten Quartal im Durchschnitt lediglich 0,1 % nachgegeben. mehr

Bild: Björn Wylezich – Fotolia Anlagenbau koppelt sich von anderen Industrien ab

CT-Baupreisindex für Chemieanlagen

05.07.2016 Die Bauindustrie boomt, im Anlagenbau herrscht Flaute. Was gefühlt und gemessen an den offiziell verfügbaren Zahlen zu den Auftragseingängen der großen EPC-Unternehmen so wahrgenommen wird, lässt sich auch an den aktuellen Zahlen im Chemieanlagen-Baupreisindex der CHEMIE TECHNIK ablesen. mehr

Thumbnail für Post 54739 CT-Baupreisindex Chemieanlagen - Trendwende vollzogen

CT-Preisindex

13.11.2015 Die Teuerung schwächt sich ab. Im vergangenen Betrachtungszeitraum – dem Quartal zwischen Mai und August 2015 – haben sich Chemieanlagen nur marginal verteuert: Lediglich um 0,1 Prozent legte der Chemieanlagen-Baupreisindex zu. Auch schon zuvor lag die Teuerung  mit 0,2 Prozent nur unwesentlich höher. Im Jahresvergleich zwischen August 2015 und August 2014 erzielten die Anbieter von Anlagenausrüstung im Durchschnitt lediglich 0,9 Prozent höhere Preise. Im Vergleich Mai 2015/Mai2014 war es noch ein Plus von 1,3 Prozent. mehr

Thumbnail für Post 53718 Stagnation in Sicht

CT exklusiv: Baupreisindex für Chemieanlagen

10.09.2015 Die Preisentwicklung für Chemieanlagen hat weiter an Fahrt verloren. Zwischen Februar und Mai 2015 legten die Preise für Chemieanlagen um gerade noch 0,2 Prozent zu. Im Quartal zuvor hatten sich Chemieprojekte noch um 0,5 Prozent verteuert. mehr

Preisdynamik schwächt sich ab

CT-exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

24.04.2015 Es geht zwar nach wie vor stets bergauf, aber die Dynamik schwächt sich ab. Auf diese Kernaussage lässt sich die Entwicklung bei den Preisen für Chemieanlagen zwischen November 2014 und Februar 2015 reduzieren. Insgesamt sind Chemieanlagen in diesem Zeitraum um 0,5 Indexpunkte teurer geworden. Doch vor allem der gleitende Quartalsvergleich zum Vorjahresdurchschnitt offenbart, dass die Dynamik der Preissteigerungen an Fahrt verliert. Deutlich wird dies insbesondere an den Gewerken Apparate und Maschinen sowie Rohrleitungen und Armaturen. mehr

Thumbnail für Post 48217

Preise für Chemieanlagen ziehen an

17.11.2014 Bei den Preisen für Chemieanlagen zeigt der Trend wieder deutlich nach oben. Nach dem aktuellen Baupreisindex der CHEMIE TECHNIK haben sich Chemieanlagen nach einigen Quartalen der Seitwärtsbewegung im 2. Quartal 2014 um ein halbes Prozent verteuert. mehr

Es geht aufwärts – auch bei den Preisen!

CT-Exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

07.11.2014 Nach einigen Quartalen der Seitwärtsbewegung zeigt der Trend jetzt wieder deutlich nach oben. Chemieanlagen sind im Zeitraum zwischen Mai und August des Jahres 2014 um ein halbes Prozent teurer geworden. Grund für diese Teuerung sind wieder einmal Apparate und Maschinen – das im Index insgesamt umsatzstärkste Gewerk. mehr

Thumbnail für Post 45875 Höhenflug setzt sich fort

CT-exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

19.08.2014 Armaturen und Rohre sind erneut teurer geworden. Mit einem Plus von einem halben Prozent gegenüber dem Vorquartal lagen sie zum Zeitpunkt der jüngsten Erhebung (Stand Mai) deutlich über den restlichen Gewerken, die gemeinsam den Chemieanlagen-Baupreisindex bilden. mehr

Rohre und Armaturen legen zu

CT-Exklusiv: Baupreisindex für Chemieanlagen

20.06.2014 Bei Maschinen und Apparaten hält die preisliche Seitwärtsbewegung an. Diesen Schluss lassen die aktuellen Zahlen (Februar) der Gewerke für Chemieanlagen derzeit zu. Betrachtet man allerdings die Einzelgewerke, so sind die Trends alles andere als eindeutig: Mit Ausnahme der Malerarbeiten und Beschichtungen sind bei allen anderen Gewerken zum Teil deutliche Preisanstiege zu beobachten. mehr

Seitwärts-Bewegung

CT exklusiv: Baupreisindex für Chemieanlagen

12.11.2013 Heavy Metal lässt federn. Ungefähr so lässt sich die aktuelle Entwicklung der Preise für Anlagenausrüstung in Chemieprojekten derzeit kurz umreißen. Einerseits sind im Vergleichszeitraum zwischen Mai und August einige Anlagengewerke deutlich teurer geworden – Rohrleitungen und Armaturen verteuerten sich um 0,3 Prozent, MSR-Geräte um 0,4 Prozent und elektrotechnische Ausrüstung um 0,3 Prozent – andererseits hat das Index-Schwergewicht „Apparate und Maschinen“ deutlich Federn gelassen. Im umsatzstärksten Gewerk sanken die Preise um 0,4 Prozent. mehr

Thumbnail für Post 33778 Nur noch leicht aufwärts

CHEMIE TECHNIK exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

14.08.2012 Chemieanlagen sind im jüngsten Betrachtungszeitraum von Februar bis Mai 2012 nur noch um 0,3 Prozent teurer geworden als im Vierteljahr davor. Damit sank die Teuerungsrate gegenüber den Vorquartalen um ein halbes Prozent. mehr

Thumbnail für Post 29255

CT-Preisindex: Chemieanlagen verteuern sich um knapp fünf Prozent

10.01.2012 Der Preis für Chemieanlagen ist im vergangenen Jahr um 4,7 Prozent gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Baupreisindex für Chemieanlagen, den die CT-Redaktion exklusiv für Ihre Leser erstellt. Den größten Anteil an der Steigerung hatten die Gewerke Apparate und Maschinen sowie Rohrleitungen und Armaturen. mehr

Thumbnail für Post 26601 Moderat bergauf

CHEMIE TECHNIK exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

01.08.2011 Chemieanlagen haben sich im Berichtsmonat Mai 2011 gegenüber dem Quartal bis Februar um 1,3 Prozent verteuert. Seit November entspannt sich die Situation leicht, den größten Einfluss auf die Preissteigerung hatten wieder einmal Apparate und Maschinen. mehr

Thumbnail für Post 25326 CHEMIETECHNIK exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

Aufwärtstrend hält an

06.05.2011 Chemieanlagen haben sich im Berichtsmonat Februar 2011 gegenüber dem Vorjahresdurchschnitt um 2,7 Prozent verteuert. Seit November hat sich die Situation zwar leicht entspannt, aber dennoch ist mit weiter steigenden Preisen – insbesondere bei Apparaten und Maschinen zu rechnen. mehr

Thumbnail für Post 25448

CT-Baupreisindex Chemieanlagen: Aufwärtstrend hält an

18.04.2011 Chemieanlagen haben sich im Berichtsmonat Februar 2011 gegenüber dem Vorjahresdurchschnitt um 2,7 Prozent verteuert. Seit November hat sich die Situation zwar leicht entspannt, aber dennoch ist mit weiter steigenden Preisen - insbesondere bei Apparaten und Maschinen zu rechnen. mehr

Thumbnail für Post 23935

CT-Preisindex: Chemieanlagen verteuerten sich 2010 um 2,2 Prozent

11.01.2011 Die starke Konjunkturerholung wirkt sich auch auf die Preise für Chemieanlagen aus. Im vergangenen Jahr betrug der Preisanstieg für Chemieanlagen insgesamt 2,2 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngst exklusiv für CHEMIE TECHNIK erstellte Baupreisindex für Chemieanlsgen, den wir in der Februar-Ausgabe der CT veröffentlichen werden. mehr

Konjunktur treibt Preise

CHEMIE TECHNIK exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

20.10.2010 Während der Preisindex für Chemieanlagen im Februar noch deutlich unter dem Vorjahresdurchschnitt lag, sind inzwischen in fast allen Gewerken des Chemieanlagenbaus wieder Preissteigerungen zu verzeichnen. MSR zeigt dabei Kontinuität. mehr

Thumbnail für Post 21620 CT exklusiv: Baupreisindex Chemieanlagen

Vorjahresniveau erreicht

03.08.2010 Während der Preisindex für Chemieanlagen im Februar noch deutlich unter dem Vorjahresdurchschnitt lag, sind inzwischen in fast allen Gewerken des Chemieanlagenbaus wieder Preissteigerungen zu verzeichnen. Mit der Folge, dass der Gesamtindex nun fast wieder das Vorjahresniveau erreicht. mehr

CHEMIETECHNIK exklusiv: Preisindex für Chemieanlagen

Weiter im Minus: CT Preisindex Chemieanlagen – Nov 09

08.12.2009 Die negative Preisentwicklung bei Apparaten und Maschinen hat sich auch bis August fortgesetzt und drückt den Index für Chemieanlagen insgesamt weiter ins Minus. Zugelegt haben dagegen die Preise für elektrotechnische Ausrüstung. mehr

Thumbnail für Post 11653 Baupreis in der Zange

CT-Preisindex: Die Wirtschaftskrise drückt Preise für Chemieanlagen: Juni 09

12.06.2009 Erstmals seit vier Jahren ist der Preis für Chemieanlagen im Zeitraum vom November bis Februar gesunken. Der Grund dafür liegt vor allem im Preisrückgang für Apparate und Maschinen. Eine Ursache hierfür ist der gesunkene Stahlpreis. Unser auf neuer Basis erstellter Baupreisindex für Chemieanlagen verdeutlicht die Entwicklung. mehr



Loader-Icon